Grubauer zurück ins Farmteam

SID
Dienstag, 21.01.2014 | 11:03 Uhr
Philipp Grubauer musste in letzer Zeit ein wenig zu oft hinter sich greifen
© getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Bittere Pille für Philipp Grubauer. Der deutsche Goalie wurde von den Washington Capitals zurück ins Farmteam zu den Hershey Bears geschickt. Trainer Adam Oates lobte den 22-Jährigen, der zuletzt allerdings gepatzt hatte.

"Er hat gut gespielt, uns etwas neues Leben eingehaucht und ein paar Spiele gewonnen", sagte Oates. In der laufenden Saison absolvierte Grubauer 16 NHL-Spiele. Zuletzt lief es für den gebürtigen Rosenheimer nicht mehr sonderlich gut.

Er kassierte zwei Niederlagen in Folge und machte vor allem bei der 1:4-Pleite bei den New York Rangers keine glückliche Figur. Grubauer wurde nach drei Gegentoren in den ersten knapp 18 Minuten vom Eis genommen.

Philipp Grubauer im SPOX-Interview

Grubauers Enttäuschung über die Rückkehr ins Farmteam der Capitals hält sich in Grenzen. "Ich war überrascht, dass ich mich so lange in der NHL gehalten habe. Jetzt muss ich in Hershey meine Leistungen bringen, um wieder eine Chance oben zu bekommen", sagte er der "dpa".

Philipp Grubauer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung