Dienstag, 21.01.2014

Versuchter Angriff auf Bob Hartley

Canucks: Tortorella für 15 Tage gesperrt

Zwangspause für John Tortorella: Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat den Trainer der Vancouver Canucks nach dessen versuchten tätlichen Angriffs am vergangenen Samstag auf seinen Kollegen Bob Hartley von Liga-Konkurrent Calgary Flames für 15 Tage gesperrt. Das teilte die NHL am Dienstag mit.

Die Spieler der Canucks werden eine Zeit lang ohne John Tortorella auf der Bank auskommen müssen
© getty
Die Spieler der Canucks werden eine Zeit lang ohne John Tortorella auf der Bank auskommen müssen

Tortorella verpasst damit sechs Spiele seines Klubs. Die Canucks hatten die Partie 3:2 nach Penaltyschießen gewonnen.

"Der Versuch von Herrn Tortorella, in die Kabine der Calgary Flames einzudringen war ebenso gefährlich wie peinlich", sagte Liga-Vizepräsident Colin Campbell. Tortorella hatte sich vor Spielbeginn an Hartleys Aufstellung gestört.

Im Anschluss daran war es auch zu einer Schlägerei zwischen Spielern auf dem Eis gekommen. In den ersten vier Spielminuten waren 150 Strafminuten verteilt worden.

John Tortorella im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Philip Larsen musste nach einem Zweikampf verletzt ins Krankenhaus

Larsen nach Hit im Krankenhaus

Ben Hutton bleibt in Vancouver

Canucks binden Hutton

Glen Gulutzan war von 2011 bis 2013 Head Coach der Dallas Stars

Gulutzan neuer Trainer der Calgary Flames


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.