Versuchter Angriff auf Bob Hartley

Canucks: Tortorella für 15 Tage gesperrt

SID
Dienstag, 21.01.2014 | 09:16 Uhr
Die Spieler der Canucks werden eine Zeit lang ohne John Tortorella auf der Bank auskommen müssen
© getty
Advertisement
NFL
Live
Falcons @ Patriots
NFL
Live
Saints @ Packers (DELAYED)
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Zwangspause für John Tortorella: Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat den Trainer der Vancouver Canucks nach dessen versuchten tätlichen Angriffs am vergangenen Samstag auf seinen Kollegen Bob Hartley von Liga-Konkurrent Calgary Flames für 15 Tage gesperrt. Das teilte die NHL am Dienstag mit.

Tortorella verpasst damit sechs Spiele seines Klubs. Die Canucks hatten die Partie 3:2 nach Penaltyschießen gewonnen.

"Der Versuch von Herrn Tortorella, in die Kabine der Calgary Flames einzudringen war ebenso gefährlich wie peinlich", sagte Liga-Vizepräsident Colin Campbell. Tortorella hatte sich vor Spielbeginn an Hartleys Aufstellung gestört.

Im Anschluss daran war es auch zu einer Schlägerei zwischen Spielern auf dem Eis gekommen. In den ersten vier Spielminuten waren 150 Strafminuten verteilt worden.

John Tortorella im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung