Samstag, 02.11.2013

Sieben Spiele Pause für Ehrhoffs Teamkollegen

Buffalos Scott nach Check gesperrt

Wegen eines unerlaubten Checks ist Stürmer John Scott von den Buffalo Sabres von der NHL für die kommenden sieben Spiele gesperrt worden.

Für sieben Spiele müssen die Buffalo Sabres auf John Scott verzichten
© getty
Für sieben Spiele müssen die Buffalo Sabres auf John Scott verzichten

Zugleich wurde dem Teamkollegen des Nationalspielers Christian Ehrhoff das Gehalt für diesen Zeitraum in Höhe von 26.923 Dollar gestrichen.

Scott hatte am 23. Oktober bei der 2:5-Heimniederlage der "Säbel" gegen die Boston Bruins um Verteidiger Dennis Seidenberg den gegnerischen Stürmer Loui Eriksson hart mit der Schulter gegen den Kopf gecheckt. Eriksson erlitt dabei eine Gehirnerschütterung und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

John Scott im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers setzten sich gegen Colorado durch

King Leon macht die 70 voll - Oilers siegen

Die Pittsburgh Penguins und Sidney Crosby mussten sich den Islanders geschlagen geben

Ohne deutsches Duo: Islanders schlagen Pens

Die Oilers untermauerten ihre Playoff-Ambitionen

Leon Draisaitl trifft bei Oilers-Kantersieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.