NHL-Torwart Kiprusoff beendet Karriere

SID
Dienstag, 10.09.2013 | 09:16 Uhr
Miikka Kiprusoff hört nach 576 Partien als Rekordspieler für die Calgary Flames auf
© getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Der finnische Torwart Miikka Kiprusoff hat seine Karriere nach zwölf Jahren in der NHL beendet.

Der 36-Jährige ist mit 576 absolvierten Partien in der regulären Saison Rekordspieler der Calgary Flames und hält beim einmaligen Stanley-Cup-Sieger zudem die Bestmarken für die meisten Siege und Spiele ohne Gegentor. 2006 erhielt Kiprusoff die Vezina Trophy als bester Torhüter der Saison.

Hier geht's zu allen News der NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung