Dauerbrenner hört auf

NHL-Torwart Kiprusoff beendet Karriere

SID
Dienstag, 10.09.2013 | 09:16 Uhr
Miikka Kiprusoff hört nach 576 Partien als Rekordspieler für die Calgary Flames auf
© getty
Advertisement
NFL
Live
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Der finnische Torwart Miikka Kiprusoff hat seine Karriere nach zwölf Jahren in der NHL beendet.

Der 36-Jährige ist mit 576 absolvierten Partien in der regulären Saison Rekordspieler der Calgary Flames und hält beim einmaligen Stanley-Cup-Sieger zudem die Bestmarken für die meisten Siege und Spiele ohne Gegentor. 2006 erhielt Kiprusoff die Vezina Trophy als bester Torhüter der Saison.

Hier geht's zu allen News der NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung