Deutscher unterschreibt Einjahresvertrag

Torhüter Greiss künftig bei Phoenix Coyotes

SID
Samstag, 06.07.2013 | 12:06 Uhr
Thomas Greiss wechselt von den San Jose Sharks zu den Phoenix Coyotes
© getty
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Live
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

Der deutsche Eishockey-Torhüter Thomas Greiss wird künftig in der NHL für die Phoenix Coyotes spielen. Der 27-Jährige unterschrieb beim Club aus Glendale einen Einjahresvertrag.

Greiss soll bei den Coyotes die Rolle des Backups von Stammgoalie Mike Smith ausfüllen.

Bislang hatte der gebürtige Füssener bei den San Jose Sharks unter Vertrag gestanden. Dort kam er hinter dem Finnen Antti Niemi aber nur selten zum Zug. "Ich bin sehr glücklich über den Wechsel", sagte Greiss, der nach eigenen Angaben mit mehreren Teams verhandelt hatte.

Für San Jose brachte es Greiss in vier NHL-Spielzeiten auf 44 Einsätze in der Hauptrunde bei einer Fangquote von 91,2 Prozent und einem Gegentorschnitt pro Spiel von 2,52. Eine Partie absolvierte Greiss in den NHL-Playoffs 2009/10. Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm Greiss an den Olympischen Spielen 2006 in Turin und 2010 in Vancouver teil.

Die NHL-Teams

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung