Trade zwischen Dallas und Boston

Jagr wechselt zu den Boston Bruins

Von Thomas Jahn
Dienstag, 02.04.2013 | 21:37 Uhr
Jaromir Jagr hat in dieser Saison bislang 14 Tore geschossen
© getty
Advertisement
MLB
Live
Yankees @ Astros (Spiel 7)
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NFL
Bills @ Jets

Jaromir Jagr wechselt von den Dallas Stars zu den Boston Bruins. Als Gegenleistung für den 41-jährigen Right Winger erhalten die Texaner einen Draft-Pick im Jahr 2013 und zwei Prospects.

Nachdem den Bruins mit dem nach Pittsburgh gewechselten Jarome Iginla zuletzt ein erfahrener Spieler durch die Lappen ging, gelang Bostons GM Peter Chiarelli vor der Trade Deadline nun ein vergleicharer Coup. Die NHL hat den Deal bereits genehmigt.

Neben einem konditionalen Zweitrunden-Pick erhalten die Stars die Forwards Lane MacDermid (23) und Cody Payne (19). Der Draft-Pick würde bei einem Einzug der Bruins ins diesjährige Finale der Eastern Conference zu einem Erstrunden-Pick werden.

"Jaromir Jagr hat das ganze Jahr lang als konstanter Scorer für uns produziert und wir möchten ihm für seine Leistungen für unseren Klub danken. Wir haben im Hinblick auf die Zukunft einige wichtige Werte erworben und glauben, unsere Organisation damit verstärkt zu haben", sagte Stars-GM Joe Nieuwendyk über den Trade.

Stars-Verhandlungen gescheitert

Jagr soll am Dienstag über seinen Agenten eine Liste mit möglichen neuen Arbeitgebern vorgelegt haben, auf der auch die Bruins genannt waren. Der Trade soll schließlich noch am Nachmittag beschlossen worden sein.

Zuvor waren Verhandlungen über einer Vertragsverlängerung bei den Stars ohne Ergebnis geblieben. Spekulationen zufolge soll die geringe Aussicht auf eine Playoff-Teilnahme dabei ein Faktor gewesen sein. Dallas steht in der Western Conference derzeit mit drei Punkten Rückstand auf einen Playoff-Rang auf Platz zwölf.

1.000-Assist-Marke geknackt

Jagr, der vor der aktuellen Saison als Free Agent aus Philadelphia zu den Stars gewechselt war, lieferte in der laufenden Saison bislang 26 Punkte (14 Tore, 12 Assists). Vor wenigen Tagen hatte der Tscheche im Spiel gegen die Minnesota Wild als erster Europäer die 1.000-Assist-Marke geknackt. Zudem stehen in seinen bislang 1.380 NHL-Partien 679 Tore zu Buche.

NHL: Alle Tabellen und Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung