Nach 15 Jahren die Trennung

Sabres entlassen Head Coach Ruff

SID
Mittwoch, 20.02.2013 | 23:51 Uhr
Lindy Ruff muss sich nach 15 Jahren als Head Coach der Buffalo Sabres verabschieden
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Cavaliers @ Bucks
MLB
Live
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NFL
Bills @ Jets

Das deutsche NHL-Trio Christian Ehrhoff, Jochen Hecht und Alexander Sulzer muss sich auf einen neuen Trainer einstellen. Lindy Ruff wird nach 15 Jahren entlassen.

Nach dem schwachen Saisonstart mit nur 6 Siegen aus 17 Spielen entließen die Sabres ihren Head Coach Lindy Ruff, der 15 Jahre für die Sabres gearbeitet hatte.

Keiner der aktuellen NHL-Trainer war länger bei einem Verein angestellt als der 53-Jährige. In Buffalos Vereinsgeschichte ist Ruff zudem der erfolgreichste Coach, 1999 führte er die Sabres ins Finale um den Stanley Cup.

2005 und 2006 stand Buffalo in den Finals der Eastern Conference, Ruff wurde 2006 zum NHL-Trainer des Jahres gewählt. Seit diesem Jahr gewannen die Sabres allerdings keine Play-off-Serie mehr und scheiterten dreimal sogar vor der Endrunde.

NHL: Alle Tabellen und Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung