DEG hofft auf Sulzer-Rückkehr

Holzer bleibt während des Lockouts in Kanada

SID
Montag, 17.09.2012 | 12:10 Uhr
Ein Gastspiel von Korbinian Holzer (r.) in Düsseldorf wird es trotz NHL-Lockout nicht geben
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals

Eishockey-Nationalspieler Korbinian Holzer wird nach dem Lockout in der NHL kein Gastspiel bei seinem alten Klub Düsseldorfer EG geben. Der Verteidiger muss auch in der Spielpause der nordamerikanischen Profiliga für das Farmteam seiner Toronto Maple Leafs, die Toronto Marlies, in der American Hockey League auflaufen.

Hoffnung macht sich die DEG dagegen noch auf eine Rückkehr von Alexander Sulzer, der bei den Buffalo Sabres unter Vertrag steht. "Wir brauchen einen persönlichen Sponsor, um das zu finanzieren", sagte DEG-Manager Walter Köberle.

Neben der Versicherungssumme müsse auch das persönliche Salär aufgebracht werden. In der NHL wird nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen am Samstag vorerst nicht gespielt.

Der NHL-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung