NHL

Christian Ehrhoff fällt weiter verletzt aus

SID
Dienstag, 03.04.2012 | 18:16 Uhr
Sollten die Sabres die Playoffs erreichen, könnte Ehrhoff (r.) wohl noch einmal aufs Eis
© Getty

Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff steht den Buffalo Sabres für die letzten drei Spiele der regulären Saison aufgrund einer Verletzung nicht zur Verfügung.

Der Verteidiger könne erst wieder in den Playoffs in das Geschehen eingreifen, sagte sein Trainer Lindy Ruff am Dienstag auf der vereinseigenen Homepage der Sabres. Buffalo steht in der Eastern Conference in direkter Konkurrenz mit den Washington Capitals um den letzten offenen Platz in der Meisterrunde.

Die letzten drei Saisonspiele bestreiten die Sabres daheim gegen die Toronto Maple Leafs und danach auswärts bei den schon qualifizierten Philadelphia Flyers und dem Titelverteidiger Boston Bruins.

Die NHL-Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung