Nach Gehirnerschütterung wieder fit

Penguins-Star Sidney Crosby gibt Comeback

SID
Dienstag, 13.03.2012 | 21:35 Uhr
Sidney Crosby stand Anfang Dezember 2011 zum letzten Mal für Pittsburgh auf dem Eis
© Getty
Advertisement
NFL
Live
RedZone -
Week 7
NBA
Live
Hawks @ Nets
NFL
Live
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Penguins-Star Sidney Crosby wird am Donnerstag sein Comeback für die Pittsburgh Penguins geben. Der 24-Jährige bestand letzte Tests unter wettkampfähnlichen Bedingungen mit seinen Teamkollegen und fühlt sich fit genug, um in New York gegen die Rangers wieder auf dem Eis zu stehen.

Crosby hatte nach einer fast elfmonatigen Auszeit wegen einer Gehirnerschütterung am 21. November 2011 gegen die New York Islanders ein erstes Comeback gegeben.

In guter Verfassung

Nach insgesamt acht Einsätzen war er dann seit Anfang Dezember aber wieder zum Zuschauen verurteilt. Crosby fühlt sich nach eigener Aussage in besserer Verfassung als Ende des Jahres 2011, als er in den acht Spielen auf zwölf Scorerpunkte kam.

"Natürlich wirst du nicht wie im Spiel getroffen, aber du musst die Situationen so gut wie möglich simulieren", sagte Crosby über die Trainingseinheiten. Der Einsatz des Stürmers soll laut Penguins-Trainer Dan Bylsma auf 15 Minuten begrenzt bleiben.

Pittsburgh hat zuletzt neun Spiele in Folge gewonnen und liegt mit 89 Punkten in der Eastern Conference in Schlagdistanz zu Spitzenreiter New York Rangers (93).

Die Ergebnisse der NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung