Dienstag, 24.01.2012

Wegen Sperre

Owetschkin verzichtet auf All-Star-Game

Alex Owetschkin wird nicht am All-Star-Game der NHL teilnehmen. Der linke Flügelstürmer und Kapitän der Washington Capitals gab seine Entscheidung einen Tag nach seiner Sperre bekannt, die er nach dem Spiel gegen die Pittsburgh Penguins (4:3) erhalten hatte.

Alexander Owetschkin wird nicht an den All-Star-Games teilnehmen
© Getty
Alexander Owetschkin wird nicht an den All-Star-Games teilnehmen

"Mein Herz ist nicht da", sagte Owetschkin, und weiter: "Ich bin gesperrt, also warum sollte ich dahin gehen? Ich habe das Gefühl, dass ich es nicht verdient habe, daran teilzunehmen." Die NHL akzeptierte noch am Dienstag die Entscheidung.

Owetschkin, schon zwei Mal zum wertvollsten Spieler der NHL gewählt, hatte am Sonntag Pittsburghs Verteidiger Zbynek Michalek im zweiten Drittel hart gecheckt und war erst im Nachhinein durch die NHL gesperrt worden.

Zum Overtime-Sieg der Capitals gegen die Penguins hatte der Russe ein Tor und zwei Vorlagen beigesteuert.

Die NHL im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Die NHL ist erstmals in China zu Gast

Erstmals NHL-Spiele in China

Philipp Grubauer schaut dem Puck hinterher

Pittsburgh mit nächster Niederlage, Grubauer siegt bei Rückkehr

Andreas Athanasiou verlor mit seinen Red Wings 1:4 gegen die Hurricans

25-jährige Red-Wings-Serie ist vorbei


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.