NHL-Roundup

Neuvirth beschert Caps Shutout in Montreal

Von SPOX
Donnerstag, 19.01.2012 | 12:36 Uhr
Caps-Goalie Michal Neuvirth hielt in Montreal gnadenlos jeden Puck, der auf seinen Kasten zuflog
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Michal Neuvirth plus Alex Ovechkin: So lautete die Erfolgsformel der Capitals gegen die Canadiens. Goalie Neuvirth parierte alle 31 Schüsse und feierte sein zweites Shutout der Saison, Superstar Alex Ovechkin erzielte sein 19. Saisontor. Außerdem: Marcel Goc traf in Colorado, doch die Panthers verloren in der Overtime.

Das Spiel der Nacht:

Montreal Canadiens (17-21-8, 42 pts) - Washington Capitals (25-18-2, 52 pts) 0:3

Tore: 0:1 Perreault, 0:2 Johansson, 0:3 Ovechkin (PP)

Michal Neuvirth kam in Montreal alles andere als selbstbewusst aufs Eis. Der letzte Sieg der Washington Capitals, bei dem der 23-Jährige das Tor hüten durfte, datierte schließlich bereits vom 20. Dezember. Im Durchschnitt hatte der Tscheche in dieser Saison bis zur Partie bei den Canadiens bereits 3,23 Treffer pro Spiel kassiert.

Am Mittwoch jedoch lieferte Neuvirth ein Glanzstück ab und parierte alle 31 Schüsse auf seinen Kasten. Und auch wenn Neuvirth sein zweites Shutout "nur" gegen die schwächelnden Canadiens feierte, dürfte der Auftritt seinem Selbstvertrauen enorm auf die Sprünge geholfen haben.

Dass der Youngster seinen Landsmann und Goalie-Kollegen Tomas Vokoun dauerhaft verdrängt, ist dennoch nicht zu erwarten. Der 35-Jährige bekam nach zehn Spielen in Folge (7-3) wohl lediglich eine Pause.

Auch die Offensive der Caps ließ einmal mehr keine Fragen offen: Zwei Treffer in achteinhalb Minuten brachten Washington gegen Lieblingsgegner Montreal (4:1-Bilanz in den letzten fünf Duellen) bereits unwiderruflich auf die Siegerstraße.

"Das waren zwei riesige Tore im ersten Drittel, das gab uns Raum zum Atmen", lobte Superstar Alex Ovechkin seine Kollegen Mathieu Perreault und Marcus Johansson.

Ovechkin ließ sich im zweiten Drittel auch von Verkehr nicht stoppen. Der Russe netzte nach 10:44 Minuten mit seinem 19. Saisontor zum Endstand ein.

Die weiteren Spiele:

Colorado Avalanche (25-21-2, 52 pts) - Florida Panthers (21-14-10, 52 pts) 4:3 (OT)

Tore: 0:1 Goc (PP), 1:1 Mueller, 1:2 Weiss, 1:3 Kopecky, 2:3 Mueller (PP), 3:3 Stastny, 4:3 O'Reilly (OT)

Marcel Goc erzielte den ersten Treffer (fünftes Saisontor) nach einer Viertelstunde selbst und bereitete das zwischenzeitliche 3:1 vor. Doch am Ende blieb Florida nur ein Pünktchen. Denn Colorado schlug im dritten Viertel zurück, glich aus und erlegte die Panthers nach 3:55 Minuten in der Overtime.

Chicago Blackhawks (28-13-6, 62 pts) - Buffalo Sabres (19-22-5, 43 pts) 6:2

Tore: 0:1 Pominville, 1:1 Shaw, 2:1 Toews (PP), 2:2 Pominville (PP), 3:2 Hossa, 4:2 Hayes, 5:2 Bolland, 6:2 Toews (PP)

Sabres-Center Jochen Hecht bereitete den ersten Treffer Buffalos vor, Jason Pominville traf doppelt - doch all das genügte bei weitem nicht zum Sieg in Chicago. Die Blackhawks brannten angeführt von ihrem All-Star-Stürmer Jonathan Toews ein Offensiv-Feuerwerk ab.

Anaheim Ducks (16-22-7, 39 pts) - Phoenix Coyotes (21-19-7, 49 pts) 6:2

Tore: 0:1 Chipchura, 1:1 Hagman, 2:1 Beauchemin (PP), 2:2 Langkow, 3:2 Beauchemin, 4:2 Blake, 5:2 Beleskey, 6:2 Perry

Die Ducks haben sich endgültig von ihrer Torkrise verabschiedet. Francois Beauchemin erzielte zwei Treffer und stellte seinen Karriererekord damit ein. Zudem zog Goalie Jonas Hiller den Coyotes mit 25 Saves den Zahn.

NHL: Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung