Nach vier Niederlagen in Folge

L.A. Kings entlassen Trainer Terry Murray

SID
Dienstag, 13.12.2011 | 10:32 Uhr
Die Los Angeles Kings trennen sich nach vier Niederlagen in Folge von Trainer Terry Murray
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Live
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

Die sportlich schwächelnden Los Angeles Kings haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga nach vier Niederlagen in Folge ihren Trainer Terry Murray entlassen.

Als Interims-Nachfolger des 61-Jährigen wurde im gleichen Atemzug dessen bisheriger Assistent John Stevens präsentiert. Der 45-Jährige hat bereits Erfahrung als Chefcoach.

Stevens stand von 2006 bis 2009 bei den Philadelphia Flyers verantwortlich hinter der Bande. Die Kings belegen aktuell in der Western Conference nur den zwölften Platz unter 15 Teams.

NHL: Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung