NHL-Roundup

Penguins: Ohne Crosby geht nichts mehr

Von SPOX
Samstag, 17.12.2011 | 11:04 Uhr
Die Pittsburgh Penguins hatten gegen die Ottawa Senators keine Chance
© Getty
Advertisement
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
MLB
Dodgers @ Cubs
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Die Pittsburgh Penguins kommen ohne ihren erneut verletzten Superstar Sidney Crosby offenbar nicht mehr zurecht. Sie verloren bei den Ottawa Senators. Scott Niedermayer wurde geehrt.

Das Spiel der Nacht

Ottawa Senators (15-14-4, 34 Pts) - Pittsburgh Penguins (17-11-4, 38 Pts) 6:4

Tore: 1:0 Greening, 1:1 Sullivan, 2:1, 6:3 Spezza, 3:1 Alfredsson, 3:2 Niskanen, 3:3 Malkin, 4:3 Cowen, 5:3 Konopka, 6:4 Kunitz

Zum vierten Mal in Folge mussten die Pens ohne Sidney Crosby antreten, zum dritten Mal haben sie verloren. Während völlig unklar ist, wie lange Crosby diesmal wegen der Nachwehen seiner Gehirnerschütterungen ausfallen wird, fällt es seinem Team augenscheinlich schwerer als zu Saisonbeginn, sein Fehlen zu kompensieren.

In Ottawa lieferten sich Pens und Senators im zweiten Drittel ein wildes Wettschießen. Insgesamt fielen acht Tore, das erste nach 25 Sekunden, das letzte sechs Sekunden vor Ende des Abschnitts.

Ottawa ging mit einer 5:3-Führung ins letzte Drittel, in dem der Mann des Abends, Jason Spezza (2 Tore, 2 Assists) mit dem 6:3 den Sack zu machte.

"Normalerweise sind wir vor allem defensiv besser als heute. Die Kleinigkeiten im Spiel abseits des Pucks waren nicht sehr gut", resümierte Pens-Forward Craig Adams.

In den vier Spielen ohne Crosby hat Pittsburgh 19 Gegentore kassiert.

Die weiteren Spiele

New Jersey Devils (17-13-1, 35 Pts) - Dallas Stars (18-12-1, 37 Pts) 6:3

Tore: 0:1 Ryder, 1:1 Clarkson, 1:2 Morrow, 2:2 Henrique, 3:2 Kovalchuk, 4:2 Sykora, 5:2 Parise, 5:3 Petersen, 6:3 Elias

Die Devils ehrten am Rande des Spiels ihren früheren Kapitän Scott Niedermayer. Sein Trikot mit der Nummer 27 bekam einen Ehrenplatz in der Halle und wird nie wieder vergeben. Garant des Sieges gegen Dallas war Zach Parise mit 1 Tor und 3 Assists.

Chicago Blackhawks (20-8-4, 44 Pts) - Anaheim Ducks (9-17-5, 23 Pts) 4:1

Tore: 1:0 Mayers, 2:0 Hossa, 3:0 Bolland, 4:0 Sharp, 4:1 Selänne

Buffalo Sabres (16-12-3, 35 Pts) - Toronto Maple Leafs (16-12-3, 35 Pts) 5:4

Tore: 0:1 Lupul, 1:1 Stafford, 1:2 Phaneuf, 2:2, 5:3 Vanek, 3:2 Ennis, 4:2 Sekera, 4:3 Kulemin, 5:4 Grabovski

Florida Panthers (17-9-6, 40 Pts) - Calgary Flames (14-14-4, 32 Pts) 3:2 SO

Tore: 1:0, 2:2 Bergenheim, 1:1 Jokinen, 1:2 Bourque, 3:2 (SO) Weiss

NHL: Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung