NHL

Buffalo-Goalie Miller mit Gehirnerschütterung

SID
Buffalo-Goalie Ryan Miller erlitt nach einem Check von Milan Lucic eine Gehirnerschütterung
© Getty

Nationalspieler Christian Ehrhoff und die Buffalo Sabres müssen in der nordamerikanischen Profiliga NHL auf unbestimmte Zeit auf Torhüter Ryan Miller verzichten.

Der Olympiazweite von 2010 mit dem US-Team erlitt bei der 2:6-Niederlage gegen Stanley-Cup-Sieger Boston Bruins mit Dennis Seidenberg eine Gehirnerschütterung.

Der 31-Jährige Miller war von Bostons Stürmer Milan Lucic im ersten Drittel bei einem Konter hart gecheckt worden. Lucic, der nur eine Zwei-Minuten-Strafe erhalten hatte, muss sich nun in einer Anhörung zu dem Vorfall äußern. Buffalos General Manager Darcy Regier fordert eine Suspendierung.

Zur aktuellen NHL-Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung