Boston holt den Pott!

SID
Donnerstag, 16.06.2011 | 19:10 Uhr
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
NHL
Stars @ Sabres
NBA
Thunder @ Cavaliers
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets

Die Boston Bruins haben das entscheidende siebte Spiel der NHL-Finals mit 4:0 bei den Vancouver Canucks gewonnen. Damit geht der Stanley Cup zum ersten Mal seit 39 Jahren nach Boston.

Vancouver Canucks - Boston Bruins 0:4 - Serie: 3-4

Die Bruins haben den Stanley Cup gewonnen! Angeführt von den Doppeltorschützen Patrice Bergeron und Brad Marchand fuhr das Traditionsteam im entscheidenden siebten Spiel bei den Vancouver Canucks einen 4:0-Sieg ein und sicherte sich den sechsten Titelgewinn der Franchise-Geschichte. Dennis Seidenberg steuerte zwei Assists zum Sieg der Bruins bei. Gleichzeitig ist der Verteidiger nach Uwe Krupp erst der zweite deutsche Champion der NHL - eine Ehre, die Vancouvers Christian Ehrhoff knapp verpasste. Die Highlights aus Spiel 7 gibt's hier im Video.

Die Analyse zum Sieg der Boston Bruins über die Vancouver Canucks

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung