Modano zu den Red Wings?

Von SPOX
Montag, 19.07.2010 | 15:41 Uhr
Mike Modano war der Nr.1-Pick der Minnesota North Stars im Draft 1988
© Getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Mike Modano geht wahrscheinlich in seine Heimatstadt, die Kings verlängern gleich mit vier Spielern und Pavol Demitra verschlägt es in die KHL. Außerdem: Mikko Koivu bleibt den Wild treu.

Modano zu den Wings? Detroit Red Wings Coach Mike Babcock glaubt, dass NHL-Veteran Mike Modano in seiner Heimatstadt einen Vertrag unterschreibt.

"Es geht nicht um Geld, es geht um sein Erbe und dass es passt. Er wird fit sein und darauf brennen zu spielen. Ich freue mich auf seine Unterschrift und ich glaube, dass es passieren wird", verriet Babcock "nhl.com".

Der 39-jährige Center Modano spielte seit 1983 für die Dallas Stars, erhielt aber für die kommende Saison keinen Vertrag.

Kings halten vier Spieler: Richard Clune, Trevor Lewis, Corey Elkins und Marc-Andre Cliche bleiben ein weiteres Jahr in Los Angeles.

Hauptsächlich spielten sie letzte Saison für das AHL-Team der Kings, die Manchester Monarchs.

Demitra wechselt nach Russland: Der 35-jährige Slowake wechselt von den Vancouver Canucks zu Lokomotiv Yaroslavl in die KHL.

Obwohl er bei den Olympischen Spielen noch im All-Star-Team stand, machte Pavol Demitra bei den Canucks eine eher unglückliche Figur und erzielte letzte Saison in 28 Spielen nur 16 Scorerpunkte.

Koivu bleibt in Minnesota: Kapitän Mikko Koivu bleibt den Wild erhalten.

Der Finne unterschrieb einen Sieben-Jahres-Vertrag, der mit insgesamt 47,25 Millionen Dollar dotiert ist.

"Man kann sicher sagen, dass er der beste Spieler ist, der jemals für Minnesota Wild gespielt hat", sagte General Manager Chuck Flechter "ESPN".

Und fügt an: "Er ist mit Sicherheit unser Franchise Player."

Ersatzgoalie verlängert bei den Wild: In Minnesota wurde zudem bekannt gegeben, dass Back-Up Josh Harding weiterhin bei den Wild bleibt.

Der Restricted Free Agent unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag über 1,2 Million Dollar.

Marcel Müller geht zu den Maple Leafs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung