Donnerstag, 15.07.2010

NHL

Marcel Müller geht zu den Maple Leafs

Marcel Müller ist auf dem Weg in die NHL. Die Toronto Maple Leafs geben dem Stürmer der Kölner Haie einen Einsteigervertrag über zwei Jahre. Damit ist er nach Dennis Endras schon der zweite DEL-Spieler, der nach Platz vier bei der Heim-WM den Sprung nach Nordamerika schafft.

Marcel Müller hat in seiner DEL-Karriere 43 Tore und 61 Assists erzielt
© Getty
Marcel Müller hat in seiner DEL-Karriere 43 Tore und 61 Assists erzielt

Müller wagt den Sprung: Marcel Müller erntet die Früchte der großartigen WM im eigenen Land und wagt den Sprung in die NHL. Der Stürmer der Kölner Haie hat bei den Toronto Maple Leafs einen Einsteiger-Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Das gab Brian Burke, der General Manager der Maple Leafs, am Mittwoch bekannt. Die finanziell angeschlagenen Haie erhalten eine Ausbildungsentschädigung von 225.000 Dollar.

Der 22-Jährige hat in der vergangenen DEL-Saison in 53 Spielen 24 Tore erzielt und 32 Assists verbucht. International hat er aber eher durch gute Leistungen bei der WM im eigenen Land für Aufmerksamkeit gesorgt. Müller ist nach Goalie Dennis Endras schon der zweite Deutsche, dem die WM einen NHL-Vertrag eingebracht hat.

"Die Entscheidung kommt für uns nicht überraschend. Marcel Müller hatte seit längerem zahlreiche Angebote aus Nordamerika. Durch seine Leistungen in den letzten Monaten, bei den Olympischen Spielen und der WM hat er sich aufgedrängt", so Haie-Geschäftsführer Thomas Eichin. Müller freute sich: "Es ist der Traum jedes Eishockeyspielers, die Herausforderung NHL anzunehmen. Ich hoffe, dass ich mich durchbeißen kann."

Ersatz-Goalie Harding verlängert bei den Wild: Apropos Endras. Bevor er den Weg zu den Minnesota Wild antritt, wird er noch ein Jahr bei den Augsburger Panthern weiterspielen. Genau für diese Zeit haben die Wild den Vertrag mit ihrem Ersatz-Goalie Josh Harding verlängert. Harding bekommt für die kommende Saison 1,2 Millionen Dollar. Gut möglich, dass er seinen Platz hinter dem Finnen Niklas Bäckström danach an Endras abtreten muss.

Rücktritt nach 18 Jahren NHL: Darryl Sydor hat genug. Nach 1291 Spielen in der NHL hört der 38 Jahre alte Verteidiger der St. Louis Blues auf. Sydor kam in seinen 18 aktiven Jahren auf insgesamt 507 Punkte und 755 Strafminuten. Einen neuen Job hat Sydor schon. Er wird Assistenztrainer bei den Houston Aeros in der AHL, dem Farmteam der Minnesota Wild.

Canadiens verlängern mit Trio: Maxim Lapierre hat einem neuen Einjahres-Vertrag bei den Montreal Canadiens zugestimmt, der ihm 900.000 Dollar einbringen wird. Der 25-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison 19 Playoff-Spiele und erzielte dabei vier Scorerpunkte. Neben Lapierre bleiben auch Forward J.T. Wyman und Verteidiger Mathieu Carle ein weiteres Jahr in Montreal.

Minnesota Wild draften Dennis Endras

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.