Mittwoch, 23.06.2010

NHL

Tom Renney neuer Coach der Oilers

NHL-Klub Edmonton Oilers hat Assistenztrainer Tom Renney auf den Chefposten befördert. Renney übernimmt den Job des ehemaligen Cheftrainers Pat Quinn, der für die Oilers nun als Berater tätig sein wird.

Die Edmonton Oilers gewannen bisher fünfmal den Stanley Cup
© Getty
Die Edmonton Oilers gewannen bisher fünfmal den Stanley Cup

Edmonton war in der vergangenen Saison der NHL das schlechtestes Team der Liga mit nur 62 Punkten aus 82 Begegnungen. Für Renney ist es die dritte Trainerstation in der NHL.

Der Kanadier sammelte bereits Erfahrung als Chefcoach bei den Vancouver Canucks und den New York Rangers. Zudem betreute der 55-Jährige die kanadische Nationalmannschaft, unter anderem beim Gewinn der Weltmeisterschaft 2004.

Sharks müssen Goalie Nabokow ziehen lassen

Das könnte Sie auch interessieren
Andreas Athanasiou verlor mit seinen Red Wings 1:4 gegen die Hurricans

25-jährige Red-Wings-Serie ist vorbei

Auch wenn er gegen San Jose ohne Torerfolg blieb, darf Michael Grabner jubeln

Grabner schafft mit den Rangers den Playoff-Einzug

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers stehen in den Playoffs

Draisaitl führt Edmonton in Playoffs


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.