Sharks unterliegen auch Flames

SID
Samstag, 20.03.2010 | 11:58 Uhr
Nach zwei Dritteln führten die Flames um Ales Kotalik (r.) bereits mit 4:1 gegen die Sharks
© Getty
Advertisement
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Die San Jose Sharks haben in der NHL beim 3:4 bei den Calgary Flames die vierte Niederlage in Folge hinnehmen müssen. Thomas Greiss kam nicht zum Einsatz.

Die Niederlagenserie der San Jose Sharks in der NHL hat sich fortgesetzt. Das Team mit dem deutschen Nationaltorhüter Thomas Greiss unterlag bei den Calgary Flames 3:4 und kassierte bereits die vierte Pleite in Folge.

Greiss musste Jewgeni Nabokov im Tor der Sharks den Vortritt lassen. Mit 96 Punkten rangieren die Haie weiter auf dem zweiten Platz der Western Conference.

Um die Playoff-Teilnahme bangen müssen die Detroit Red Wings. Der elfmalige Stanley-Cup-Sieger unterlag bei den Edmonton Oilers nach Penaltyschießen 2:3.

Die Red Wings liegen mit 81 Punkten auf dem achten und letzten Play-off-Rang der Western Conference, nun punktgleich mit den Calgary Flames, die den neunten Platz belegen.

Alle Ergebnisse der NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung