Freitag, 22.01.2010

NHL

Vorbehalte gegen Olympia-Abstellungen

Ob auch bei den Olympischen Spielen nach Vancouver NHL-Profis an den Start gehen werden, bleibt ungewiss. NHL-Commissioner Gary Bettman sprach erneut von Vorbehalten der Liga.

Gary Bettman ist seit 1993 1. Commissioner der NHL
© Getty
Gary Bettman ist seit 1993 1. Commissioner der NHL

Die Olympia-Teilnahme von Spielern der NHL nach den bevorstehenden Winterspielen in Vancouver (12. bis 28. Februar) ist weiter ungewiss. NHL-Commissioner Gary Bettman verdeutlichte am Donnerstag auf einem Business-Kongress in Calgary erneut die Vorbehalte der Liga gegen künftige Olympia-Engagements ihrer Spieler.

Diese Spieler wären nicht dabei: Die Supermächte und ihre Stars

Die Klubs monieren insbesondere die notwendigen Saisonunterbrechungen und denkbare Wettbewerbsverzerrungen durch unterschiedliche Anzahl von Spieler-Abstellungen bei den einzelnen Vereinen. Bettman kündigte in Calgary zur Klärung Gespräche mit der Spieler-Gewerkschaft an und deutete als möglichen Kompromiss eine Teilnahme von NHL-Profis an Olympia ausschließlich bei Winterspielen in Nordamerika an.

Hecht spielt in Vancouver für Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Greiss und die Islanders haben die nächste Heimniederlage kassiert

Nächste Pleite für Islanders - Schock um Lack

Die Anaheim Ducks durften sich über einen Sieg freuen

Anaheim weiter auf Erfolgskurs - Holzer nicht im Einsatz

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers setzten sich gegen Colorado durch

King Leon macht die 70 voll - Oilers siegen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.