Montag, 25.01.2010

NHL

Boston verliert ohne Sturm gegen Carolina

Ohne den deutschen Nationalspieler Marco Sturm haben die Boston Bruins mit 1:5 gegen die Carolina Hurricanes verloren. Für die Bruins war es bereits die vierte Niederlage in Folge.

Musste verletzt passen: Marco Sturm von den Boston Bruins
© Getty
Musste verletzt passen: Marco Sturm von den Boston Bruins

Die Boston Bruins haben ohne den verletzten deutschen Nationalspieler Marco Sturm die vierte Niederlage in Folge hinnehmen müssen. Gegen die Carolina Hurricanes verloren die Bruins 1:5 und belegen in der Eastern Conference nur noch den neunten Platz.

Boston hat nun 23 Siege und 20 Niederlagen auf dem Konto. Indes hat Carolina durch den 16. Sieg (28 Niederlagen) den letzten Platz des Gesamtklassements der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL verlassen.

Alle Ergebnisse im NHL-Datencenter

Das könnte Sie auch interessieren
Gustav Nyquist von den Detroit Red Wings schlug Jared Spurgeon mit dem Schläger ins Gesicht

Nyquist-Sperre nach Schlag ins Gesicht

Olli Maatta steht mit den Pittsburgh Penguins derzeit auf Tabellenplatz zwei

Maatta fehlt den Penguins wochenlang

Antoine Vermette wurde nach einer Schiri-Attacke lange gesperrt

Schiri-Attacke! Eishockey-Rüpel lange gesperrt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.