Mit Youngsters zum Erfolg

Blackhawks binden Kane und Toews

SID
Donnerstag, 03.12.2009 | 22:29 Uhr
Patrick Kane (M.) und Joanathan Toews (r.) haben ihre Verträge bei Chicago verlängert
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Yankees (Spiel 3)
NFL
Live
Colts @ Titans
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Die Hoffnungsträger Patrick Kane und Jonathan Toews verlängern ihre Verträge bei den Chicago Blackhawks um jeweils fünf Jahre und sollen den NHL-Klub zum Stanley-Cup-Sieg führen.

Die Youngster sollen die Chicago Blackhawks zum ersehnten Stanley-Cup-Gewinn führen. Der Traditionsklub hat in Patrick Kane und Jonathan Toews gleich zwei Hoffnungsträger langfristig an sich gebunden.

Die beiden erst 21 Jahre alten Stürmer unterschreiben bei den Hawks neue Fünf-Jahres-Verträge. Mit Verteidiger Duncan Keith (26) wurde gar um 13 Jahre verlängert. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt.

Aufschwung dank Youngsters

Die Blackhawks haben den Stanley Cup zuletzt im Jahr 1961 gewonnen, erlebten jüngst aber nicht zuletzt wegen Kane und Toews einen Aufschwung.

Nach vier Jahren ohne Play-off-Teilnahme zog Chicago in der vergangenen Saison wieder in die Ausscheidungsspiele ein und scheiterte erst im Conference-Finale an den Detroit Red Wings.

Kane is on fire!

Kane war der Top-Pick bei den Drafts im Jahr 2007 und verbuchte in seiner ersten NHL-Saison als erfolgreichster Rookie 21 Tore und 51 Assists. In der abgelaufenen Spielzeit knackte der US-Amerikaner mit 25 Treffern und 45 Vorlagen erneut die 70-Punkte-Grenze.

Der Kanadier Toews absolvierte 2007/08 ebenfalls seine erste NHL-Saison und kam in 64 Spielen auf 54 Punkte (24 Tore, 30 Assists), die letzte reguläre Saison beendete der Center mit 34 Treffern und 35 Vorlagen.

In der aktuellen Saison hat Toews 20 Spiele absolviert und sechs Tore sowie zehn Assists beigesteuert. Kane steht nach 26 Einsätzen bei neun Toren und 17 Vorlagen für Chicago, das derzeit in der Western Conference auf Tabellenplatz zwei liegt.

4:1 gegen Tampa Bay: Doppelpack von Sturm!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung