Suche...
NFL

Cleveland Browns traden Duke Johnson zu den Houston Texans

Von Jan Dafeld
Duke Johnson wird nicht mehr für die Cleveland Browns auflaufen.

Die Cleveland Browns traden Duke Johnson zu den Houston Texans. Johnson, der zuvor einen Trade von den Browns gefordert hatte, bekommt somit seinen Wunsch.

Das berichten US-amerikanische Medien übereistimmend. Die Texans senden demnach im Gegenzug einen Viertrundenpick, der unter bestimmten Umständen zu einem Drittrundenpick werden kann, nach Cleveland.

Johnson gilt als Receiving-Spezialist, in 64 Spielen für die Browns kam er auf 235 Catches für 2170 Receiving Yards und 8 Receiving Touchdowns. Im Vorjahr verbuchte er 630 Total Yards und 3 Total Touchdowns.

In Houston könnte dem 25-Jährigen nun eine größere Rolle winken. Die Texans trennten sich am Sonntag von Running Back D'Onta Foreman.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung