Suche...
NFL

NFL - Miami Dolphins: Kendrick Norton verliert Arm nach Auto-Unfall

Von SPOX
Kendrick Norton (r.) spielte auf dem College für die Miami Hurricanes.

Defensive Tackle Kendrick Norton von den Miami Dolphins hat bei einem schweren Autounfall einen Arm verloren. Das bestätigte sein Agent am Donnerstag.

Der 22-Jährige krachte mit seinem Ford F250-Pickup-Truck in eine Betonmauer auf der Bundesstraße 836 in der Nähe von Miami. Der Wagen überschlug sich und landete schließlich auf dem Dach. Anschließend wurde Norton durch die Feuerwehr von Miami-Dade County aus dem Wrack befreit und erlitt schwere Verletzungen, unter anderem an seinem linken Arm.

"Ich kann bestätigen, dass Kendrick Norton gestern Abend in einen Autounfall involviert war und mehrere Verletzungen erlitten hat, inklusive der Amputation seines Arms", schrieb Nortons Agent Malki Kawa auf Twitter und ergänzte: "Wir bitten Sie, weiter für ihn zu beten."

Der Sun Sentinel berichtet, dass Norton sich in kritischem Zustand befinde, obgleich seine Verletzungen als nicht lebensgefährdend eingestuft werden.

Kendrick Norton: Siebtrundenpick im Draft 2018

"Wir wurden heute Morgen über den schweren Autounfall von Kendrick Norton informiert", hieß es in einem Statement der Dolphins: "Unsere Gedanken und Gebete sind bei Kendrick und seiner Familie in dieser Zeit."

Norton war ein Siebtrundenpick der Carolina Panthers im Jahr 2018 und die Dolphins verpflichteten den Defensive Tackle schließlich von der Practice Squad der Panthers im Dezember. Er hätte im anstehenden Trainingscamp um einen Platz im 53er-Kader der Dolphins kämpfen sollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung