Suche...
NFL

Carson Wentz und Philadelphia Eagles einigen sich auf Vertragsverlängerung über vier Jahre

Von SPOX
Carson Wentz wird bei den Philadelphia Eagles bleiben.

Carson Wentz und die Philadelphia Eagles haben sich auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit über weitere vier Jahre geeinigt. Der Quarterback wird damit bis mindestens 2024 bleiben.

Dies gab das Team in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bekannt. Ian Rapoport vom NFL Network berichtet, dass der Deal insgesamt einen Wert von bis zu 144 Millionen US-Dollar hat. 66 Millionen US-Dollar sollen Wentz für seine Unterschrift garantiert worden sein, insgesamt enthält der Vertrag Garantien über 107,9 Millionen Dollar.

Damit würde Wentz allerdings nicht den bisherigen Primus Russell Wilson von den Seattle Seahawks (35 Millionen US-Dollar pro Jahr) überholen. Die garantierten 107,9 Millionen Euro stellen allerdings einen neuen Rekord in der NFL dar.

Carson Wentz bleibt bis 2024 bei den Philadelphia Eagles

Der Eagles-Quarterback ist derweil der Erste auf seiner Position aus dem Draft-Jahrgang 2016, der eine Vertragsverlängerung unterschreibt. Obendrein ist Wentz der erste Quarterback der NFL, der einen Vertrag bis 2024 unterschreibt.

Bisher lief er noch unter einem Rookie-Vertrag für die Eagles auf, nachdem Philly im April die Option auf ein fünftes Jahr gezogen hatte. Der zuletzt stark von Verletzungen in Mitleidenschaft gezogene 26-Jährige gilt aber dennoch bei vielen Experten als zukünftiger MVP.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung