Suche...
NFL

NFL: Kicker-Suche der Chicago Bears startet suboptimal

Von SPOX
Cody Parkey (r.) vergab einen Field-Goal-Versuch gegen die Eagles in den Playoffs.

Die Suche der Chicago Bears nach einem Kicker für die neue Saison ist eher suboptimal angelaufen. Die acht Kandidaten überzeugten am Freitag im Rookie-Minicamp nicht.

Head Coach Matt Nagy ließ alle acht Kandidaten - vier stehen aktuell im Kader, vier wurden ins Camp eingeladen - am Ende des Trainings am Freitag einen Field-Goal-Versuch aus 43 Yards vor den Augen des gesamten Kaders treten. Dies ist die Distanz, aus der Cody Parkey im Playoff-Spiel gegen die Philadelphia Eagles versagt hatte. Er wurde anschließend entlassen.

Im Camp trafen nun lediglich zwei der acht Kandidaten aus dieser Distanz.

"Das ist nicht gut genug", sagte Nagy zur Vorstellung: "Ich sage so viel: Wir schauen immer auf das Resultat, was zu 100 Prozent das ist, worum es geht, oder? Aber wie wir gelernt haben, waren zwei der acht Holds und Snaps auch nicht perfekt. Dabei belasse ich es."

Nagy sagte zudem, dass die Bears ihren Auswahlprozess weiter durchziehen und keine schnellen Entscheidungen treffen wollen. Das heißt, dass die Bears über den ganzen Sommer weiter nach einem Kicker suchen und dann im Trainingscamp ab Ende Juli einen offenen Wettbewerb mit den verbliebenen Kandidaten veranstalten wollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung