Suche...
NFL

NFL-News: Seattle Seahawks trennen sich von Doug Baldwin und Kam Chancellor

SID
Doug Baldwin gewann mit den Seattle Seahawks in der Saison 2013 den Super Bowl.

Die Seattle Seahawks haben den Vertrag mit zwei Franchise-Legenden aufgelöst: Wide Receiver Doug Baldwin und Safety Kam Chancellor gehören nicht mehr zum Team.

Das Team gab am Donnerstag bekannt, dass die Verträge der beiden langjährigen Leistungsträger aufgrund nicht bestandener Medizinchecks aufgelöst wurden. "Das war eine schwierige Entscheidung", erklärte General Manager John Schneider. "Es handelt sich um zwei der legendärsten Spieler der Franchise-Geschichte." Baldwin und Chancellor würden immer Teil der Seahawks-Familie bleiben.

Der ungedraftete Wideout Baldwin, seit 2011 Mitglied der Franchise, hatte sich seit dem Ende der vergangenen Saison drei Operationen unterziehen müssen, darunter Knie- und Schulteroperationen. Der 30-Jährige soll selbst bereits über ein mögliches Karriereende nachgedacht haben.

Insgesamt kommt Baldwin, der ebenso wie Chancellor 2013 mit dem Team den Super Bowl gewann, auf 493 Receptions, 6.593 Receiving Yards und 49 Touchdowns.

Chancellor hatte die vergangene Saison bereits aufgrund einer schweren Nackenverletzung verpasst. Auch er dürfte seine Karriere nun beenden. Der 31 Jahre alte Safety war von den Seahawks 2010 in der fünften Runde gedraftet worden.

Damit befinden sich nur noch drei Spieler im Kader, die 2013 den Super Bowl gewannen: Quarterback Russell Wilson, Middle Linebacker Bobby Wagner und Outside Linebacker K.J. Wright.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung