Suche...

NFL - Ranking: Die 20 besten Draftpicks aller Zeiten

 
In knapp einer Woche steigt der NFL Draft. Zur Einstimmung blickt SPOX auf die 20 besten Draftpicks in der Geschichte der NFL.
© getty
In knapp einer Woche steigt der NFL Draft. Zur Einstimmung blickt SPOX auf die 20 besten Draftpicks in der Geschichte der NFL.
20. Julian Edelman: 232. Pick (7. Runde) im Draft 2009 - New England Patriots. Edelman war Quarterback für Kent State und musste die Receiver-Position erst noch lernen. Mittlerweile ist er dreimaliger Super-Bowl-Champ und Super-Bowl-MVP.
© getty
20. Julian Edelman: 232. Pick (7. Runde) im Draft 2009 - New England Patriots. Edelman war Quarterback für Kent State und musste die Receiver-Position erst noch lernen. Mittlerweile ist er dreimaliger Super-Bowl-Champ und Super-Bowl-MVP.
19. Richard Sherman: 154. Pick (5. Runde) im Draft 2011 - Seattle Seahawks. Entwickelte sich zu einem der besten Cornerbacks der Liga in der Legion of Boom und gewann Super Bowl XLVIII.
© getty
19. Richard Sherman: 154. Pick (5. Runde) im Draft 2011 - Seattle Seahawks. Entwickelte sich zu einem der besten Cornerbacks der Liga in der Legion of Boom und gewann Super Bowl XLVIII.
18. Dan Fouts: 64. Pick (3. Runde) im Draft 1973 - San Diego Chargers. Der Quarterback von Oregon wurde in die Hall of Fame gewählt. Er kam sechsmal in den Pro Bowl, zweimal war er All-Pro.
© getty
18. Dan Fouts: 64. Pick (3. Runde) im Draft 1973 - San Diego Chargers. Der Quarterback von Oregon wurde in die Hall of Fame gewählt. Er kam sechsmal in den Pro Bowl, zweimal war er All-Pro.
17. Russell Wilson: 75. Pick (3. Runde) im Draft 2012 - Seattle Seahawks. Bevor Wilson 2019 zum bestbezahlten Spieler der NFL wurde, schaffte er es bereits fünfmal in den Pro Bowl. Er gewann zudem Super Bowl XLVIII.
© getty
17. Russell Wilson: 75. Pick (3. Runde) im Draft 2012 - Seattle Seahawks. Bevor Wilson 2019 zum bestbezahlten Spieler der NFL wurde, schaffte er es bereits fünfmal in den Pro Bowl. Er gewann zudem Super Bowl XLVIII.
16. Antonio Brown: 195. Pick (6. Runde) im Draft 2010 - Pittsburgh Steelers. Viermal bereits wurde AB zum All-Pro gewählt und gilt als einer der besten Receiver seiner Generation.
© getty
16. Antonio Brown: 195. Pick (6. Runde) im Draft 2010 - Pittsburgh Steelers. Viermal bereits wurde AB zum All-Pro gewählt und gilt als einer der besten Receiver seiner Generation.
15. Gale Sayers: 4. Pick (1. Runde) im Draft 1965 - Chicago Bears. Der Hall-of-Fame-Running-Back war viermal im Pro Bowl und gehörte zum All-Decade-Team der 60er-Jahre.
© getty
15. Gale Sayers: 4. Pick (1. Runde) im Draft 1965 - Chicago Bears. Der Hall-of-Fame-Running-Back war viermal im Pro Bowl und gehörte zum All-Decade-Team der 60er-Jahre.
14. Dick Butkus: 3. Pick (1. Runde) im Draft 1965 - Chicago Bears. Der legendäre Linebacker ist Mitglied der Hall of Fame sowie der All-Decade-Teams der 60er und 70er Jahre. Zudem gehört er dem 75-Jahre-Jubiläums-Team der NFL an.
© getty
14. Dick Butkus: 3. Pick (1. Runde) im Draft 1965 - Chicago Bears. Der legendäre Linebacker ist Mitglied der Hall of Fame sowie der All-Decade-Teams der 60er und 70er Jahre. Zudem gehört er dem 75-Jahre-Jubiläums-Team der NFL an.
13. Peyton Manning: 1. Pick (1. Runde) im Draft 1998 - Indianapolis Colts. Manning hat als erster Spieler überhaupt fünf MVP-Trophäen abgesahnt und gewann zwei Super Bowls (einen mit den Broncos).
© getty
13. Peyton Manning: 1. Pick (1. Runde) im Draft 1998 - Indianapolis Colts. Manning hat als erster Spieler überhaupt fünf MVP-Trophäen abgesahnt und gewann zwei Super Bowls (einen mit den Broncos).
12. Walter Payton: 4. Pick (1. Runde) im Draft 1975 - Chicago Bears. Der Hall-of-Famer gewann einen Super Bowl und ist Mitglied der All-Decade-Teams der 70er und 80er Jahre. Zudem trat er als All-Time-Rushing-Leader ab.
© getty
12. Walter Payton: 4. Pick (1. Runde) im Draft 1975 - Chicago Bears. Der Hall-of-Famer gewann einen Super Bowl und ist Mitglied der All-Decade-Teams der 70er und 80er Jahre. Zudem trat er als All-Time-Rushing-Leader ab.
11. Barry Sanders: 2. Pick (1. Runde) im Draft 1989 - Detroit Lions. Zehnmal schaffte es Sanders in den Pro Bowl, viermal führte er die Liga in Rushing an. Der Hall-of-Famer gehört zum All-Decade-Team der 90er Jahre.
© getty
11. Barry Sanders: 2. Pick (1. Runde) im Draft 1989 - Detroit Lions. Zehnmal schaffte es Sanders in den Pro Bowl, viermal führte er die Liga in Rushing an. Der Hall-of-Famer gehört zum All-Decade-Team der 90er Jahre.
10. Dan Marino: 27. Pick (1. Runde) im Draft 1983 - Miami Dolphins. Der MVP der Saison 1984 war neun Mal im Pro Bowl und trat als All-Time-Passing- und All-Time-Touchdown-Leader ab. 2005 ging es nach Canton.
© getty
10. Dan Marino: 27. Pick (1. Runde) im Draft 1983 - Miami Dolphins. Der MVP der Saison 1984 war neun Mal im Pro Bowl und trat als All-Time-Passing- und All-Time-Touchdown-Leader ab. 2005 ging es nach Canton.
9. Emmitt Smith: 17. Pick (1. Runde) im Draft 1990 - Dallas Cowboys. Dreimal gewann eines der Triplets mit den Cowboys den Super Bowl. Smith gehört dem 90er Jahre All-Decade-Team an, war achtmal im Pro Bowl und ist der All-Time-Rushing-Leader der NFL.
© getty
9. Emmitt Smith: 17. Pick (1. Runde) im Draft 1990 - Dallas Cowboys. Dreimal gewann eines der Triplets mit den Cowboys den Super Bowl. Smith gehört dem 90er Jahre All-Decade-Team an, war achtmal im Pro Bowl und ist der All-Time-Rushing-Leader der NFL.
8. Bart Starr: 200. Pick (17. Runde) im Draft 1956 - Green Bay Packers. Fünf Mal gewann Starr mit den Packers die NFL-Championship und dann die ersten beiden Super Bowls. 1977 ging es in die Hall of Fame.
© getty
8. Bart Starr: 200. Pick (17. Runde) im Draft 1956 - Green Bay Packers. Fünf Mal gewann Starr mit den Packers die NFL-Championship und dann die ersten beiden Super Bowls. 1977 ging es in die Hall of Fame.
7. Lawrence Taylor: 2. Pick (1. Runde) im Draft 1981 - New York Giants. Einer der gefürchtetsten Linebacker in der Geschichte der NFL gewann zweimal den Super Bowl und gehörte zum 80er All-Decade-Team.
© getty
7. Lawrence Taylor: 2. Pick (1. Runde) im Draft 1981 - New York Giants. Einer der gefürchtetsten Linebacker in der Geschichte der NFL gewann zweimal den Super Bowl und gehörte zum 80er All-Decade-Team.
6. Jerry Rice: 16. Pick (1. Runde) im Draft 1985 - San Francisco 49ers. Rice ging als bester Receiver aller Zeiten in die Geschichte ein. Er hält die Rekorde für Receptions, Receiving Yards und Touchdowns, gewann 3 Super Bowls und ist Hall-of-Famer.
© getty
6. Jerry Rice: 16. Pick (1. Runde) im Draft 1985 - San Francisco 49ers. Rice ging als bester Receiver aller Zeiten in die Geschichte ein. Er hält die Rekorde für Receptions, Receiving Yards und Touchdowns, gewann 3 Super Bowls und ist Hall-of-Famer.
5. Roger Staubach: 129. Pick (10. Runde) im Draft 1964 - Dallas Cowboys. Staubach erreichte fünf Super Bowls, gewann davon zwei. Er stand im 70er-Jahre-All-Decade-Team und wurde 1985 in die Hall of Fame aufgenommen.
© getty
5. Roger Staubach: 129. Pick (10. Runde) im Draft 1964 - Dallas Cowboys. Staubach erreichte fünf Super Bowls, gewann davon zwei. Er stand im 70er-Jahre-All-Decade-Team und wurde 1985 in die Hall of Fame aufgenommen.
4. Brett Favre: 33. Pick (2. Runde) im Draft 1991 - Atlanta Falcons. Bevor der legendäre Gunslinger bei den Packers zum Superstar wurde, drafteten ihn die Falcons, die keine Verwendung für ihn hatten. Größter Erfolge: 4 Mal MVP und Super Bowl XXXI.
© getty
4. Brett Favre: 33. Pick (2. Runde) im Draft 1991 - Atlanta Falcons. Bevor der legendäre Gunslinger bei den Packers zum Superstar wurde, drafteten ihn die Falcons, die keine Verwendung für ihn hatten. Größter Erfolge: 4 Mal MVP und Super Bowl XXXI.
3. Jim Brown: 5. Pick (1. Runde) im Draft 1957 - Cleveland Browns. Brown spielte neun Jahre in der NFL und führte sie acht Mal in Rushing Yards an. Er war drei Mal MVP und gehört zum 60er All-Decade-Team sowie zur Hall of Fame.
© getty
3. Jim Brown: 5. Pick (1. Runde) im Draft 1957 - Cleveland Browns. Brown spielte neun Jahre in der NFL und führte sie acht Mal in Rushing Yards an. Er war drei Mal MVP und gehört zum 60er All-Decade-Team sowie zur Hall of Fame.
2. Joe Montana: 82. Pick (3. Runde) im Draft 1979 - San Francisco 49ers. Joe Cool gewann vier Super Bowls und war dreimal Super Bowl MVP. Er gehörte zum 80er-Jahre-All-Decade-Team und wurde 2000 in die Hall of Fame gewählt.
© getty
2. Joe Montana: 82. Pick (3. Runde) im Draft 1979 - San Francisco 49ers. Joe Cool gewann vier Super Bowls und war dreimal Super Bowl MVP. Er gehörte zum 80er-Jahre-All-Decade-Team und wurde 2000 in die Hall of Fame gewählt.
1. Tom Brady: 199. Pick (6. Runde) im Draft 2000 - New England Patriots. Der GOAT. Brady gewann drei MVP Awards, führte die Patriots zu 9 Super Bowls und gewann 6 davon - mehr als jeder andere Spieler. Hinzu kamen 14 Pro Bowls und 3 All-Pros.
© getty
1. Tom Brady: 199. Pick (6. Runde) im Draft 2000 - New England Patriots. Der GOAT. Brady gewann drei MVP Awards, führte die Patriots zu 9 Super Bowls und gewann 6 davon - mehr als jeder andere Spieler. Hinzu kamen 14 Pro Bowls und 3 All-Pros.
1 / 1
Werbung
Werbung