Suche...
NFL

Trade: Eagles holen Jordan Howard von den Chicago Bears

Von SPOX
Jordan Howard wechselt von den Chicago Bears zu den Philadelphia Eagles.

Lange wurde spekuliert, ob und wie die Philadelphia Eagles die Running-Back-Position noch vor dem Draft adressieren könnten. Jetzt gibt es Klarheit: Die Eagles holen Jordan Howard aus Chicago.

Auch um Howard hatte es seit Wochen Trade-Gerüchte gegeben, am Ende fanden beide Seiten zusammen. Die Bears erhalten im Gegenzug einen Sechstrunden-Pick im 2020er Draft, der als Conditional-Pick maximal auch ein Fünftrunden-Pick 2020 werden könnte.

Die Bears hatten bereits früh in der Offseason Mike Davis verpflichtet, außerdem soll Tarik Cohen wohl eine größere Rolle in der Offense übernehmen. Das machte Howard zum Trade-Kandidaten. Howard geht 2019 in das letzte Jahr seines Rookie-Vertrags und kostet so lediglich zwei Millionen Dollar.

Bei den Eagles wäre er Stand heute mit einem Schlag wohl der klare Starter, vor Corey Clement und Wendell Smallwood - im Draft könnte sich das noch ändern. In jedem Fall wird Howard in Philadelphia hinter einer der ligaweit besten Offensive Lines laufen und sollte, ähnlich wie Jay Ajayi etwa in der Vergangenheit, auch gut in die Offense von Doug Pederson passen.

Für die Eagles ist es bereits die zweite Trade-Verpflichtung in dieser Offseason: Mitte März hatte sich Philly mit den Buccaneers auf eine Rückkehr von Speedster DeSean Jackson geeinigt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung