Suche...
NFL

NFL News: Defensiv-Coach Greg Schiano verlässt die New England Patriots

Von SPOX
Stieß erst im Februar zu den Patriots und verlässt die Franchise schon im März wieder: Greg Schiano.

Die New England Patriots verlieren ihren De-Facto-Defensive-Coordinator: Greg Schiano gab am Donnerstag im Rahmen eines Franchise-Statements bekannt, dass er mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Coach beim amtierenden Super-Bowl-Champion zurücktreten werde.

Schiano, der erst im Februar als Nachfolger von Brian Flores (jetzt Head Coach der Miami Dolphins) nach Foxborough kam, habe Franchisebesitzer Robert Kraft am gleichen Tag über seine Entscheidung informiert. Nach dem Karriereende von Tight End Rob Gronkowski ist der Abschied von Schiano bereits der zweite schwere Verlust binnen weniger Tage.

"Ich brauche mehr Zeit für meinen Glauben und meine Familie. Ich will in ein paar Jahren nicht zurückschauen und mir wünschen, dass ich die Dinge anders gehandhabt hätte", begründete Schiano seinen Entschluss, die Patriots nach nur knapp zwei Monaten wieder zu verlassen. "Deshalb werde ich eine Auszeit nehmen und meine Prioritäten neu kalibrieren."

"Ich habe tiefen Respekt vor ihm und bin ihm für alles, was er für uns bis jetzt getan hat", sagte Patriots Head Coach Bill Belichick. Schiano sei ein Freund, den man hundertprozentig unterstütze. Bereits 2017 sprach Belichick in höchsten Tönen von Schiano: "Er ist einer der allerbesten Coaches in unserer Branche."

Jerod Mayo und Bob Fraser sollten unter Schiano arbeiten

Schiano, der in der NFL von 2012 bis 2013 bereits als Head Coach der Tampa Bay Buccaneers gearbeitet hatte, verbrachte die vergangenen drei Jahre am College und war Defensive Coordinator der Ohio State University unter Urban Meyer.

Nach dem Abschied von Schiano haben die Patriots aktuell drei Defensiv-Coaches in ihre Reihen. Am Mittwoch gab die Franchise bekannt, dass der ehemalige Patriots-Linebacker Jerod Mayo unter Schiano als Assistent arbeiten werde. Außerdem verpflichtete die Bostoner Franchise erst vor kurzem Bob Fraser, der Schiano bereits bei den Buccaneers als Assistenz- und Linebacker-Coach zur Seite gestanden hatte.

Ob und inwiefern der vorzeitige Abgang Schianos Einfluss auf beide Personalien hat, ist bis dato noch unklar. Der aktuell einzige offiziell auf der Website der New England Patriots gelistete Defensiv-Coach ist Safeties-Coach Steve Belichick.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung