Suche...
NFL

NFL-News: Houston Texans versehen Jadeveon Clowney mit Franchise Tag

Von SPOX
Die Houston Texans haben Jadeveon Clowney mit einem nicht-exklusiven Franchise Tag versehen.

Die Houston Texans haben Jadeveon Clowney mit einem nicht-exklusiven Franchise Tag versehen. Das bestätigte Texans-GM Brian Gaine.

"Unser Ziel ist es weiterhin, mit seinen Beratern auf einen langfristigen Vertrag hinzuarbeiten", erklärte Gaine weiter.

Der Vertrag des 26 Jahre alten Outside Linebackers wäre 2019 ausgelaufen. Er wäre somit Unrestricted Free Agent. Der Franchise Tag gibt den Texans die Möglichkeit, Clowney zu festgelegten Konditionen zu halten.

Clowney erhält dadurch einen Einjahresvertrag und verdient dabei entweder 120 Prozent seines vorherigen Jahresgehalts oder das durchschnittliche Jahresgehalt der fünf höchstbezahlten Spieler auf seiner Position. Clowney bezieht das höhere der beiden Gehälter.

Nicht-exklusiv bedeutet, dass trotz Franchise Tag noch andere Teams mit Clowney verhandeln dürfen. Die Texans können jedoch jedes Angebot matchen. Geben sie Clowney doch ab, haben sie Anspruch auf zwei Erstrundenpicks des anderen Teams.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung