Suche...
NFL

Baltimore Ravens entlassen Safety Eric Weddle

Von SPOX
Eric Weddle wurde von den Ravens entlassen.

Die Baltimore Ravens trennen sich überraschend von einem ihrer defensiven Leistungsträger: Die Ravens entlassen Safety Eric Weddle - mutmaßlich um Cap Space zu schaffen.

Die Entlassung des 34-Jährigen beschert den Ravens 7,5 Millionen Dollar an Cap Space; Geld, welches Baltimore übereinstimmenden Berichten zufolge nutzen will, um Linebacker C.J. Mosley zu halten. Mosleys Vertrag endet mit dem Start des neuen Liga-Jahres in der kommenden Woche, die Ravens hatten ihm nicht den Franchise Tag gegeben.

Dennoch ist die Entlassung eine Überraschung. Weddle war einer der zentralen Schlüssel für die vielseitige, schwer lesbare Ravens-Defense, gemeinsam mit Tony Jefferson bildete er oftmals die Basis für die verwirrenden Coverages und späten Umstellungen. Weddle hat während seiner drei Jahre in Baltimore alle 48 Spiele bestritten und dabei 220 Tackles und zehn Interceptions gesammelt.

Jetzt muss er sich auf einem komplett überfüllten Safety-Markt behaupten. Unter anderem Earl Thomas, Landon Collins, Tyrann Mathieu, Lamarcus Joyner, Ha Ha Clinton-Dix und Tre Boston werden nächste Woche Free Agents - Weddle dürfte jetzt besonderes Interesse daran haben, noch vor dem Start der Free Agency einen Deal zu unterschreiben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung