Suche...
NFL

NFL: Jacksonville Jaguars offenbar vor Verpflichtung von Nick Foles

Von SPOX
Nick Foles spielt wohl künftig für die Jacksonville Jaguars.

Die Jacksonville Jaguars werden offenbar Quarterback Nick Foles verpflichten. Gleichzeitig soll der bisherige QB des Teams, Blake Bortles, entlassen werden. Das Berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Wie Philly.com berichtet, gehen die Jaguars davon aus, dass sie sich mit Foles auf einen langfristigen Vertrag einigen werden. Zuvor hatte Howie Roseman, General Manager der Philadelphia Eagles, bekannt gegeben, dass Foles nicht per Franchise Tag gehalten werde. "Er hat die Chance verdient, ein Team anzuführen", sagte Roseman.

Da Teams offiziell erst ab dem 11. März in Verhandlungen mit Free Agents anderer Teams einsteigen können, ist der Bericht freilich noch spekulativ. Allerdings scheint der Markt für Foles überschaubar zu sein, nachdem die Denver Broncos bereits Joe Flacco via Trade aus Baltimore geholt haben.

Bortles wiederum soll laut ESPN entlassen werden. Die Jaguars müssen ihm dennoch sein garantiertes Gehalt in Höhe von 6,5 Millionen Dollar zahlen. Erfolgt die Entlassung allerdings bis zum 17. März, würden die Jaguars Cap Space in Höhe von 4,5 Millionen Dollar einsparen - allerdings zöge die Entlassung auch Dead Money in Höhe von 16,5 Millionen Dollar nach sich.

Foles wurde 2012 in der dritten Runde des Drafts von den Eagles gezogen, wurde dann 2015 zu den St. Louis Rams getradet. Später ging er zu den Kansas City Chiefs, ehe er 2017 nach Philly zurückkehrte. Nach dem Ausfall von Starter Carson Wentz gewann Foles schließlich mit den Eagles Super Bowl LII gegen die New England Patriots.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung