Suche...
NFL

NFL: Denver Broncos traden wohl Case Keenum zu Washington Redskins

Von SPOX
Case Keenum steht noch für ein Jahr unter Vertrag.

Case Keenum spielt in der kommenden Saison für die Washington Redskins. Die Franchise einigte sich mit Denver am Donnerstagabend auf einen Trade.

Denver wird für den Quarterback mit einem Sechstrundenpick im Jahr 2020 kompensiert. Mit Keenum senden die Broncos einen Siebtrundenpick 2020 in die Hauptstadt. Der Trade kann jedoch erst am 13. März vollzogen werden, zum Start des neuen Ligajahres.

Keenum hätte bei den Broncos 21 Millionen Dollar an Cap Space verschlungen, doch Keenum einigte sich mit dem Team zuvor auf eine Restrukturierung des Vertrags, der nun nur noch ein Jahr Laufzeit hat. Von seinem Grundgehalt in Höhe von 18 Millionen Dollar waren lediglich sieben Millionen garantiert. Und beide Teams werden jeweils die Hälfte davon übernehmen, wie Adam Schefter von ESPN berichtet.

Hätten die Broncos Keenum einfach entlassen, hätten sie zehn Millionen Dollar an Dead Money hinnehmen müssen, nun sind es nur noch sieben Millionen. Zudem zahlen die Redskins einen "Restructure Bonus" in Höhe von 500.000 Dollar. Die Broncos wiederum zahlen Keenum lediglich die besagten 3,5 Millionen Dollar als garantiertes Jahresgehalt.

Keenum unterzeichnete erst vor der vergangenen Saison einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Broncos. Diese aber tradeten in dieser Offseason für Joe Flacco und finden für Keenum wohl keine Verwendung mehr.

Case Keenum: Übergangslösung für Washington Redskins

Washington hingegen sieht in Keenum eine Übergangslösung für die kommende Saison, in der man aller Voraussicht nach auf Alex Smith verzichten muss. Der 31-Jährige passt mit seinem letzten Vertragsjahr genau in diesen Rahmen, bevor er auf den freien Markt tritt und Smith wohl wieder zurückkehrt.

Keenums Saison bei den Broncos verlief weitestgehend enttäuschend. Nachdem er 2017 noch eine prägende Figur des tiefen Playoff-Runs der Minnesota Vikings war, setzte es in Denver 6 Siege bei 10 Niederlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung