Suche...
NFL

NFL: Traden die Pittsburgh Steelers Antonio Brown zu Buffalo Bills?

Von SPOX
Antonio Brown könnte 2019 für die Buffalo Bills spielen.

Die Wechselposse um Antonio Brown nähert sich offenbar dem Ende. Offenbar stehen die Pittsburgh Steelers kurz vor einer Einigung mit den Buffalo Bills über einen Trade des Wide Receivers.

Das berichtet Ian Rapoport vom NFL Network am späten Donnerstagabend. Wie die Kompensation für die Steelers aussehen würde, war derweil noch unklar.

Das NFL Network berichtete zuvor, dass bereits zahlreiche Interessenten, darunter die Denver Broncos, New York Jets und Oakland Raiders, aus den Verhandlungen mit den Steelers ausgestiegen waren.

Die Steelers sehen offenbar eine gewisse Dringlichkeit, einen Trade von Brown bereits bis diesen Freitag abzuwickeln, weil am 17. März ein Kader-Bonus in Höhe von 2,5 Millionen Dollar ansteht, den man möglichst vermeiden wolle.

Steelers: Mindestens ein Erstrundenpick für Antonio Brown

Gerüchten zufolge verlangten die Steelers zuletzt mindestens einen Erstrundenpick für Brown. General Manager Kevin Colbert sagte kürzlich: "Antonio Brown ist einer der besten Spieler der National Football League. Wir hätten ihn gern in unserem Team. Wenn du also einen solchen Spieler verlierst, dann solltest du besser eine Kompensation bekommen, die einen solchen Verlust rechtfertigt"

Ob Brown allerdings auch für die Bills spielen würde, ist derweil unklar. Der Wide Receiver ließ kürzlich wissen, dass er nur mit einem neuen Vertrag und "nach meinen Regeln" spielen werde. Ansonsten wäre auch ein Rücktritt möglich, wie er andeutete.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung