Suche...
NFL

NFL News: Eagles verzichten auf Franchise Tag - Nick Foles wird Free Agent

Von SPOX
Nick Foles wird die Eagles zur neuen Saison verlassen.

Die Philadelphia Eagles verzichten bei Quarterback Nick Foles auf den Franchise Tag. Damit wird der nominelle Backup Foles, der die Eagles vor einem Jahr zum Super-Bowl-Triumph geführt hatte, zum Free Agent.

"Wir haben das eine ganze Weile lang intern und mit ihm diskutiert", erklärte Howie Roseman, Vice President of Football Operations in Philadelphia. "Wir haben uns entschieden, Foles Free Agent werden zu lassen."

Die Entscheidung sei der Franchise nicht leicht gefallen: "Das ist nicht einfach, wenn deiner Organisation ein Spieler auf der wichtigsten Position im Sport zur Verfügung steht. Wir hatten unglaublichen Erfolg mit ihm, wenn er spielen musste. Vier Siege in den Playoffs in den letzten zwei Jahren. Er ist ein großartiger Teamkollege und auch für Carson Wentz und Nate Sudfeld ein wichtiger Mann."

Foles hatte Franchise-Quarterback Carson Wentz in den letzten zwei Playoff-Runs der Eagles vertreten, weil dieser sich verletzt hatte. In der Saison 2017 gewann das Team sensationell den Super Bowl gegen die New England Patriots, in den vergangenen Playoffs kam man immerhin bis in die Divisional Round.

"Aber gleichzeitig hat er sich die Möglichkeit verdient, ein Team anzuführen. Das war sein Ziel", erklärte Roseman weiter. "Er gehört in unseren Augen zu den Top 15 Quarterbacks der Liga."

Hätten die Eagles Foles per Franchise Tag gehalten, hätte sie das rund 25 Millionen Dollar an Gehalt gekostet, für eine nominellen Backup. Ob man mit anderen Teams über einen Trade von Foles verhandelt habe, wollte Roseman nicht erörtern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung