Suche...
NFL

NFL - Carolina Panthers: Cam Newton droht ein Jahr Pause

Von SPOX
Cam Newton droht den Carolina Panthers die komplette Saison 2019 zu fehlen.

Cam Newtons Schulter könnte für die Carolina Panthers zu einem größeren Problem werden als bislang angenommen. Nun räumte Teambesitzer David Tepper ein, dass selbst ein Jahr Pause für den Quarterback denkbar sei.

Auf die Frage, ob Newtons Situation vergleichbar sei mit der von Andrew Luck bei den indianapolis Colts, sagte Tepper am Dienstag gegenüber ESPN: "Wenn Sie mir sagen, dass er ein Jahr Pause machen und dann vollkommen genesen sein könnte und es wirklich nur ein extra Jahr kosten würde, warum sollten wir das dann nicht machen?"

Tepper fuhr fort: "Dann müssten wir allerdings noch weitere Schritte unternehmen. Wir müssten einen anderen Quarterback verpflichten. Wenn Sie uns ein wenig mehr Cap Space finden könnten, wüsste ich das zu schätzen."

Newton verpasste die zwei letzten Spiele der Saison, nachdem das Team zum Schluss gekommen war, dass die vor der Saison 2017 operierte Schulter nicht dem Zustand entsprach, in dem Newton dem Team die besten Chancen zum Sieg gegeben hätte.

Das Team soll sich mit seiner medizinischen Abteilung in Diskussionen befinden, wie man die Schulter Newtons am besten stärken könne. Dabei sind laut ESPN Ruhe und eine weitere Operation die wahrscheinlichsten Optionen. Sollte es zu einer zweiten Operation kommen, wäre ein Komplett-Ausfall für die Saison 2019 wohl die Folge.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung