Suche...
NFL

NFL: Green Bay Packers entlassen Head Coach Mike McCarthy

Von SPOX
Die Green Bay Packers haben Head Coach Mike McCarthy entlassen.
© getty

Paukenschlag in Green Bay! Die Packers haben kurz nach der überraschenden Niederlage gegen die Arizona Cardinals in Week 13 die Reißleine gezogen - und Head Coach Mike McCarthy entlassen.

Das teilten die Packers in einem Statement rund zwei Stunden nach Spielende mit. In dem Statement von Team-Präsident Mark Murphy heißt es: "Die 2018er Saison hat unsere Erwartungen und die Standards der Green Bay Packers nicht erfüllt. Als Konsequenz habe ich die schwierige Entscheidung getroffen, Mike McCarthy mit sofortiger Wirkung als Head Coach zu entlassen."

McCarthy sei "ein großartiger Head Coach und Leader der Packers für die letzten 13 Jahre, während welchen wir viel Erfolg auf und abseits des Feldes hatten. Wir wollen Mike, seiner Frau Jessica und der ganzen McCarthy-Familie für alles danken, das sie für die Packers, Green Bay und die Gemeinden in Wisconsin getan haben. Wir werden sofort mit der Suche nach einem neuen Head Coach für die Green Bay Packers beginnen."

Berichten zufolge hatte McCarthy von der direkt drohenden Entlassung nichts gewusst und wurde nach der überraschenden Pleite gegen Arizona von der Entscheidung überrascht. Green Bay hat jetzt drei Spiele in Folge sowie fünf der letzten sechs Spiele verloren. Immer wieder wurden deutliche Spannungen zwischen McCarthy und Quarterback Aaron Rodgers berichtet; eine Trennung nach der Saison hatte sich zunehmend angekündigt.

Mit der jüngsten Pleite sind die letzten Playoff-Träume in Green Bay wohl beendet. Offensive Coordinator Joe Philbin übernimmt jetzt als Interims-Head-Coach.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung