Suche...
NFL

NFL: Arizona Cardinals entlassen Head Coach Steve Wilks nach einem Jahr

Von SPOX
Steve Wilks blieb nur ein Jahr im Amt als Head Coach der Arizona Cardinals.

Die Arizona Cardinals haben sich nach nur einer Saison von Head Coach Steve Wilks getrennt. Das Team schloss 2018 mit ihrer schlechtesten Bilanz seit 18 Jahren ab.

Mit der 3-13-Bilanz werden die Cardinals im Draft 2019 als erstes Team insgesamt picken. Doch für einen Verbleib Wilks' hat sie nicht gereicht.

Erst am 22. Januar 2018 wurde Wilks von den Cardinals verpflichtet, am 31. Dezember schon wieder entlassen. Es war seine erste Saison als Head Coach in der NFL, nachdem er zuvor sechs Jahre als Assistenzcoach für die Carolina Panthers tätig war.

Wilks blickt auf eine turbulente Saison zurück, die sein Team mit 0-4 begann und in der er nach sieben Wochen bereits seinen Offensive Coordinator Mike McCoy entließ.

Sein Team wurde von zahlreichen Verletzungen geplagt und verlor unter anderem die komplette Starting Offensive Line. Statistisch war man offensiv wie defensiv jeweils das schlechteste Team der Saison.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung