Suche...
NFL

NFL: Division Preview NFC South - Saints, Falcons, Panthers und Buccaneers im Überblick

Donnerstag, 30.08.2018 | 11:41 Uhr
Die Atlanta Falcons und die New Orleans Saints zählen beide zum Titelanwärter-Kreis 2018.
© getty

Die NFC South ist die wohl stärkste Division vor dem Start der kommenden Saison. Nachdem sie im Vorjahr drei Playoff-Teams stellte, gelten zumindest die New Orleans Saints und die Atlanta Falcons auch dieses Jahr wieder als ganz heiße Titelkandidaten. Doch woran könnte das scheitern? Und welche Chancen bieten sich dahinter für die Buccaneers und die Carolina Panthers? Die SPOX-Preview zur NFC South.

Preview: Atlanta Falcons

Bilanz 2017: 10-6.

Wichtigste Zugänge: OG Brandon Fusco, WR Calvin Ridley, CB Isaiah Oliver, ST Justin Bethel.

Wichtigste Abgänge: DT Dontari Poe, WR Taylor Gabriel, DE Adrian Clayborn, TE Levine Toilolo.

NFL: Atlanta Falcons - Darum wird die Saison ein Erfolg

Der statistische Rückschritt der Offense im Übergang von Kyle Shanahan zu Steve Sarkisian war überaus drastisch. Die Falcons fielen von 33,8 Punkten pro Spiel auf 22,1, hatten über 20 weniger Big Plays (mindestens 20 Yards) im Passspiel (von 86 auf 64) und im generellen Deep-Passing-Game (über 20 Air Yards) waren die Falcons schon fast absurd weniger effizient (47,3 Prozent Completions, 1.018 Yards, 9 TDs runter auf 26 Prozent Completions, 492 Yards und 3 TDs).

Dazu verdoppelten sich die Drops von 16 auf 30 nahezu, während Matt Ryans statistisch extremes Interception-Pech dazu beitrug, dass das Turnover-Differential von +11 auf -2 fiel. In anderen Worten: Atlanta war in seinem offensiven Rückfall statistisch so extrem, dass man - da das Spielermaterial nahezu unverändert (gut) ist - eine Rückkehr Richtung Norm erwarten kann.

Das sollte auch über das Play-Calling gefördert werden. Mehr Play Action etwa, bessere Antworten auf gegnerische Pressure-Pakete, mehr Pre-Snap-Motion; mit einigen Änderungen sollte die Falcons-Offense, die noch immer eine solide Line, eines der besten Receiver-Trios und Running-Back-Duos und einen Top-10-Quarterback zu bieten hat, wieder wesentlich gefährlicher werden.

Wenn man bei Atlantas Saison von einem Erfolg spricht, dann betrifft das aber längst nicht mehr nur die Offense - die Falcons haben, auch wenn es teilweise noch immer etwas unter dem Radar fliegt, eine der spannendsten Defenses in der NFL. Die würde in diesem Szenario noch einen Schritt nach vorne machen.

Grady Jarrett wird zunehmend einer der gefährlichsten Defensive Tackles der Liga, das Cornerback-Corps um Trufant, Alford, Brian Poole und Rookie Isaiah Oliver ist tief und hochtalentiert, mit Keanu Neal dazwischen - und das Linebacker-Duo Jones/Campbell könnte das explosivste neben dem in Jacksonville sein.

NFL: Atlanta Falcons - Darum wird die Saison ein Misserfolg

Der Pass-Rush ist das größte Fragezeichen eines ansonsten sehr kompletten Teams. Mit den Abgängen von Dontari Poe und Adrian Clayborn hat man zwei zuverlässige All-Around-Spieler an der Line verloren, während Vic Beasley den erwarteten Rückschritt machte - 2016 noch hatte er völlig überproportional viele Sacks aus vergleichsweise wenigen Pressures gemacht.

Vorjahres-Erstrunden-Pick Takkarist McKinley muss hier dringend den nächsten Schritt machen. Gelingt das, und ist Atlanta im Pass-Rush zumindest solide, bleibt eigentlich nur ein Fragezeichen: kann Sarkisian an den richtigen Schrauben drehen? Oder kommen die Falcons zwar statistisch mehr Richtung Norm, bleiben aber in entscheidenden Momenten - etwa in der Red Zone - dann doch blass und unkreativ?

Tritt das ein, könnte in einer auf hohem Niveau hart umkämpften Division sowie spätestens in den Playoffs in einem engen Spiel das Pendel zu häufig in Richtung des Gegners ausschlagen.

NFL: Atlanta Falcons - Season-Prognose 2018

Die Falcons sind im Vergleich mit New Orleans als Team noch einen Ticken stärker und sollten im Vergleich zur vergangenen Saison den größeren Sprung hinlegen können. Am Ende werden in der aktuell wohl besten Division der NFL die Duelle gegeneinander eine maßgebliche Rolle spielen, dieses Mal behält Atlanta die Oberhand. Prognose: Division-Sieger.

Seite 1: Atlanta Falcons

Seite 2: Carolina Panthers

Seite 3: New Orleans Saints

Seite 4: Tampa Bay Buccaneers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung