Suche...
NFL

NFL News - Antonio Brown verletzt: Pittsburgh Steelers in Sorge

Von SPOX
Antonio Brown führte die Liga 2017 in Receiving Yards an.
© getty

Eine Verletzung von Antonio Brown hält die Pittsburgh Steelers in Atem. Der Wide Receiver verpasste das Training Camp im Saint Vincent College am Donnerstag und wurde stattdessen von der Franchise zu einer genaueren Untersuchung zurück nach Pittsburgh geschickt.

Brown absolvierte das Training am Mittwoch noch komplett und ließ sich auch nach der letzten Einheit nichts anmerken, als er Autogramme unterzeichnete. Am Donnerstag jedoch war er aus unbekannten Gründen nicht da.

Nun berichtete ESPNs Adam Schefter, dass Brown zur genaueren Untersuchung nach Pittsburgh geschickt wurde, allerdings schon "in ein paar Tagen zurück erwartet" wird. Auch Mike Tomlin löste das Mysterium nicht. Er bezeichnete die Verletzung sogar als "nicht erwähnenswert".

Brown stellte in der vergangenen Saison einen neuen NFL-Rekord auf, als er zum fünften Mal in Serie eine 100-Catch-Saison spielte. Neben ihm klagen auch Left Tackle Alejandro Villanueva (Schulter), Linebacker T.J. Watt (Oberschenkel), Safety Sean Davis (Leiste) und Safety Morgan Burnett (Oberschenkel) über Schmerzen. Allesamt werden von Tomlin als leichte Verletzungen angesehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung