Suche...

Todd Gurley verlängert wohl für vier Jahre bei den LA Rams und erhält Rekordvertrag

Von SPOX
Dienstag, 24.07.2018 | 20:41 Uhr
Todd Gurley wurde in der abgelaufenen Saison zum Offensive Player of the Year gewählt.
© getty

Todd Gurley hat sich für eine Vertragsverlängerung bei den Los Angeles Rams entschieden und sein Arbeitspapier um vier Jahre ausgeweitet. Wie ESPN berichtet, garantieren die Rams dem Running Back im Gegenzug 45 Millionen Dollar.

Nach Angaben des Sportsenders ist das ein Rekord für eine garantierte Gehaltszahlung für einen Running Back. Darüber hinaus soll Gurley einen Unterschriftsbonus in Höhe von 20 Millionen Dollar kassieren.

Der Vertrag bindet Gurley für die nächsten sechs Jahre an die Rams, mit denen er in der abgelaufenen Saison zum ersten Mal seit 2004 wieder die Playoffs erreichte. Dort scheiterte die beste Offense der Regular Season jedoch bereits an den Atlanta Falcons in der Wildcard-Runde.

Gurley war von den Rams im NFL-Draft 2015 an zehnter Stelle gezogen worden und wurde nach einer hervorragenden ersten Saison zum Offensiv-Rookie des Jahres gewählt (1106 YDS, 229 ATT, 10 TD). Nach einem Leistungstief in der zweiten Saison knüpfte Gurley unter dem neuen Rams-Headcoach Sean McVay und im Zusammenspiel mit Quarterback Jared Goff wieder an die Leistungen von 2015 an.

Die Associated Press wählte den 23 Jahre alten Running Back nach Ablauf der Saison zum Offensiv-Spieler des Jahres. Gurley lief erneut für über 1000 Yards und erzielte insgesamt 19 Touchdowns.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung