Suche...
NFL

NFL News - Julio Jones erhält von den Atlanta Falcons keinen neuen Vertrag vor Saisonstart

Von SPOX
Julio Jones will in Atlanta vorzeitig einen neuen Vertrag
© getty

Die Atlanta Falcons werden Julio Jones Wunsch nach einem neuen Vertrag Medienberichten zu Folge wohl vorerst nicht nachkommen. Der Wide Receiver wünscht sich einen höher dotierten Arbeitsvertrag, obwohl er noch einige Jahre an das Team gebunden ist.

Dies berichtet das Online-Portal The Athletic. Demnach habe das Team "keine Pläne, Jones Wunsch nach einer Gehaltserhöhung vor dem Saisonstart nachzukommen". Dies, weil die Falcons "nach einer Analyse in der Offseason festgestellt haben, dass das Budget für die gewünschte Gehaltsumstrukturierung aktuell nicht vorhanden ist".

Jones geht in das dritte Jahr seines Fünf-Jahres-Vertrages über 71,3 Millionen Dollar, den er vor der 2015er-Saison unterzeichnet hatte. Der Deal umfasst 47 Millionen Dollar an Garantien.

Den 29-Jährigen soll dem Vernehmen nach vor allen Dingen der jährliche Cap-Hit stören. Hier wird Jones nicht wie ein Top-Receiver bezahlt. Der Wideout steht mit 12,9 Millionen Dollar zu Buche während Ligaspitzenreiter Mike Evans 18,3 Millionen Dollar von den Tampa Bay Buccaneers einsackt.

Jones hat am optionalen Offseason-Workout-Programm seines Teams genauso wenig teilgenommen, wie am Mandatory Minicamp. Am 26. Juli werden die Veteranen in das Training Camp einsteigen. Die Falcons hoffen darauf, dass Jones hier wieder vor Ort sein wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung