Suche...
NFL

NFL: Arizona Cardinals: Vertragsgespräche statt Verletzung bei David Johnson?

Von SPOX
David Johnson verpasste nahezu die gesamte Vorsaison verletzt.
© getty

Rund um David Johnson kochte in den vergangenen Tagen die Gerüchteküche. Der Running Back der Arizona Cardinals nahm plötzlich nicht mehr am Training teil, es wurde über eine Verletzung spekuliert und Head Coach Steve Wilks gab sich bedeckt - deutete aber eine Blessur an. Berichten zufolge aber steckt etwas anderes hinter der Trainingspause.

Wie NFL-Network-Insider Mike Garafolo am Freitag vermeldete, ist Johnson überhaupt nicht verletzt. Stattdessen soll der Wunsch nach einem neuen Vertrag und das entsprechende Abtasten der beiden Seiten hinter der Auszeit stehen.

Johnson würde Stand jetzt in das letzte Jahr seines Rookie-Vertrags gehen und ein Basis-Gehalt in Höhe von 1,9 Millionen Dollar kassieren. Garafolo betonte, dass ein neuer Vertrag noch vor Saisonstart ausgehandelt werden soll: "Es besteht keine Chance, dass er für 1,9 Millionen Dollar spielt. Ich weiß, dass sein Lager damit begonnen hat, über eine Zahl nachzudenken."

Arizona auf der anderen Seite wisse, dass "wenn ein Spieler 1.000 Rushing- und 1.000 Receiving-Yards in einer Saison hinbekommt und dann Free Agent wird - dann sprechen wir gleich vom Franchise Tag. Aus der Perspektive ist es auch für das Team interessant, den Deal vor der Saison abzuschließen."

David Johnsons NFL-Statistiken:

SaisonSpiele (Starts)RunsRushing-YardsTDReceiving-YardsTD
201516 (5)12558184574
201616 (16)2931.239168794
20171 (1)11230670
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung