Suche...

NFL: Indianapolis Colts: Angebote für Andrew Luck "nicht ernst genommen"

Von SPOX
Montag, 30.04.2018 | 07:51 Uhr
Die Colts haben Angebote für Andrew Luck erhalten - die aber abgelehnt.
© getty

Die Indianapolis Colts haben Angebote für Quarterback Andrew Luck erhalten - diese allerdings abgelehnt. Luck hat verletzungsbedingt seit der 2016er Saison nicht mehr gespielt, es ist unklar, wann er wieder spielen kann. Diesen Umstand wollten andere Teams offensichtlich ausnutzen.

Colts-Geschäftsführer Chris Ballard bestätigte am Rande des Drafts auf der Team-Website, dass es kurz vor der Trade-Deadline im vergangenen November "einige Anfragen" gab: "Aber kommt schon. Die nehmen wir nicht ernst. Wir werden Andrew Luck nicht traden. Das schreibe ich mir nicht in den Lebenslauf."

Team-Besitzer Jim Irsay hatte einige Stunden vorher gegenüber Reportern vermeldet, dass Indy auch durch die "hohen Offerten", die man für Luck erhalten habe, nicht in Versuchung geführt worden sei.

"Glaubt mir, Leute hätten eine historische Menge an Draft-Picks abgegeben. Wir haben nicht einmal darüber nachgedacht, in diese Richtung zu gehen", betonte Irsay. "Er ist unser Mann. Wir sind zu 100 Prozent zuversichtlich, dass er zurückkommen und dieses Team anführen wird."

Nach seiner langwierigen Schulterverletzung ist Luck noch immer im Reha-Prozess. Anfang Februar hatte Ballard schließlich verkündet, dass der Quarterback keine weitere Operation benötigt. Anfang April erklärte Luck allerdings, dass er noch keinen richtigen Football werfen darf: "Wenn die Zeit gekommen ist, dann nehme ich ihn in die Hand. Ich fühle mich derzeit nicht perfekt."

Andrew Lucks NFL-Statistiken im Überblick:

JahrSpiele (Starts)Completions/PässeYardsTouchdownsInterceptions
201216 (16)339/6274.3742318
201316 (16)343/5703.822239
201416 (16)380/6164.7614016
20157 (7)162/2931.8811512
201615 (15)346/5454.2403113
20170 ----

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung