Suche...
NFL

Nach 15 Jahren: Legende James Harrison tritt zurück

Von SPOX
Linebacker James Harrison beendete seine Karriere nach 15 Jahren in der NFL.
© getty

James Harrison hat seine Karriere in der NFL beendet. Dies verkündete der Veteran am Montag auf seinem Instragram-Kanal. Zuletzt spielte der Linebacker noch in Super Bowl LII für die New England Patriots.

"Das hier habe ich viel zu sehr und viel zu lange vermisst", beschrieb Harrison einen Instagram-Post, auf welchem eine Bilder-Kollage seiner Kinder zu sehen ist. "... und jetzt ist Schluss. Ich danke meiner Familie, meinen Coaches, den Fans und allen, die in meiner Football-Karriere eine Rolle gespielt haben."

Es ist zwar nicht das erste Mal, dass Harrison sein Karriere-Ende verkündet. Ziemlich sicher aber das letzte Mal. Schon 2014 wollte er seine Football-Schuhe an den Nagel hängen, unterzeichnete dann aber zwei Wochen später einen neuen Kontrakt bei den Pittsburgh Steelers.

In der abgelaufenen Spielzeit wurde Harrison laut Pro Football Reference zum erst dritten Linebacker, welcher im Alter von 39 Jahren noch in der NFL spielte. Vor ihm waren das lediglich Junior Seau und Clay Matthews.

James Harrison: Hall of Fame wartet

2017 kam Harrison in fünf Spielen für die Steelers lediglich auf 3 Tackles in fünf Spielen. Daraufhin entließ ihn die Franchise, von der er über 13 Jahre Teil war, unrühmlich.

Die Patriots nahmen Harrison kurz darauf auf und fanden für den Veteranen Platz in ihrer Super-Bowl-Kampagne. In Week 17 gegen die Jets verzeichnete er 5 Tackles und 2 Sacks sowie 8 weitere Tackles auf dem Weg zum Super Bowl.

Harrison ist ein sicherer Hall of Famer. Er war fünfmal Pro Bowler und 2008 Associated Press Defensive Player of the Year. Er gewann den Super Bowl mit Pittsburgh zweimal. Die Spielzeit 2013 verbrachte er bei den Cincinnati Bengals.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung