Suche...

Cousins, Robinson, Richardson und Co.: Wohin passen die Top-Free-Agents?

 
Die Free Agency steht unmittelbar vor der Tür - SPOX blickt auf die Top-Free-Agents und prognostiziert, wo es die Schwergewichte der diesjährigen Free Agency hinzieht!
© getty
Die Free Agency steht unmittelbar vor der Tür - SPOX blickt auf die Top-Free-Agents und prognostiziert, wo es die Schwergewichte der diesjährigen Free Agency hinzieht!
Kirk Cousins - MINNESOTA VIKINGS. Die Broncos sowie die Jets sind wohl die härtesten Konkurrenten. Doch Minnesota gibt Cousins die beste Perspektive und mit einem kürzeren (3 Jahre z.B.) dafür weitestgehend garantierten Deal können beide Seiten gut leben.
© getty
Kirk Cousins - MINNESOTA VIKINGS. Die Broncos sowie die Jets sind wohl die härtesten Konkurrenten. Doch Minnesota gibt Cousins die beste Perspektive und mit einem kürzeren (3 Jahre z.B.) dafür weitestgehend garantierten Deal können beide Seiten gut leben.
Allen Robinson - CHICAGO BEARS. Die Entscheidung der Jags, Robinson nicht den Tag zu geben, ist noch immer verwunderlich. Die Bears - auch in Gesprächen mit Jarvis Landry - brauchen jede hochqualitative Receiver-Hilfe, die sie bekommen können.
© getty
Allen Robinson - CHICAGO BEARS. Die Entscheidung der Jags, Robinson nicht den Tag zu geben, ist noch immer verwunderlich. Die Bears - auch in Gesprächen mit Jarvis Landry - brauchen jede hochqualitative Receiver-Hilfe, die sie bekommen können.
Sheldon Richardson - ATLANTA FALCONS. Das Einjahres-Experiment mit Poe war solide, nicht mehr und nicht weniger. Richardson gibt Atlanta eine andere Präsenz in der D-Line, vor allem gegen den Pass. Eine der wenigen Falcons-Baustellen.
© getty
Sheldon Richardson - ATLANTA FALCONS. Das Einjahres-Experiment mit Poe war solide, nicht mehr und nicht weniger. Richardson gibt Atlanta eine andere Präsenz in der D-Line, vor allem gegen den Pass. Eine der wenigen Falcons-Baustellen.
Sammy Watkins - LOS ANGELES RAMS. Die Zeichen standen auf Abschied, nachdem Joyner und nicht Watkins den Franchise Tag erhalten hatte. Doch durch den Trade von Ogletree ist wieder Geld da - und Watkins ist wichtig für die Rams-Offense.
© getty
Sammy Watkins - LOS ANGELES RAMS. Die Zeichen standen auf Abschied, nachdem Joyner und nicht Watkins den Franchise Tag erhalten hatte. Doch durch den Trade von Ogletree ist wieder Geld da - und Watkins ist wichtig für die Rams-Offense.
Andrew Norwell - NEW YORK GIANTS. Die Gerüchte halten sich schon seit Wochen. Die G-Men um ihren neuen Boss (und Ex-Panthers-GM) Dave Gettleman schnappen sich Carolinas Top-Free-Agent und helfen so Manning sowie dem schwächelnden Run Game.
© getty
Andrew Norwell - NEW YORK GIANTS. Die Gerüchte halten sich schon seit Wochen. Die G-Men um ihren neuen Boss (und Ex-Panthers-GM) Dave Gettleman schnappen sich Carolinas Top-Free-Agent und helfen so Manning sowie dem schwächelnden Run Game.
Drew Brees - NEW ORLEANS SAINTS. Keine Überraschung hier. Brees kennt die Saints-Offense wie seine Westentasche, New Orleans ist in Position, mit Brees 2018 den ganz großen Wurf zu landen.
© getty
Drew Brees - NEW ORLEANS SAINTS. Keine Überraschung hier. Brees kennt die Saints-Offense wie seine Westentasche, New Orleans ist in Position, mit Brees 2018 den ganz großen Wurf zu landen.
Malcolm Butler - HOUSTON TEXANS. Das unrühmliche Ende in New England bleibt ein Rätsel, sportlich wird Butler einen großen Markt haben. Houston benötigt dringend Cornerback-Hilfe - in Kombination mit der Front und Watsons Rückkehr wird man zum Contender.
© getty
Malcolm Butler - HOUSTON TEXANS. Das unrühmliche Ende in New England bleibt ein Rätsel, sportlich wird Butler einen großen Markt haben. Houston benötigt dringend Cornerback-Hilfe - in Kombination mit der Front und Watsons Rückkehr wird man zum Contender.
Teddy Bridgewater - ARIZONA CARDINALS. Bridgewater will eine reelle Chance, zu starten. Die Vikings sind im absoluten Win-Now-Modus - gehen sie dieses Risiko ein? Arizona sucht einen Franchise-QB und könnte es sich eher leisten, Bridgewater zu riskieren.
© getty
Teddy Bridgewater - ARIZONA CARDINALS. Bridgewater will eine reelle Chance, zu starten. Die Vikings sind im absoluten Win-Now-Modus - gehen sie dieses Risiko ein? Arizona sucht einen Franchise-QB und könnte es sich eher leisten, Bridgewater zu riskieren.
Nate Solder - NEW ENGLAND PATRIOTS. Solder will New England dem Vernehmen nach nicht verlassen, es gibt quasi keine Tackle-Qualität auf dem Markt und die Patriots brauchen einen guten Blindside-Protector für Brady.
© getty
Nate Solder - NEW ENGLAND PATRIOTS. Solder will New England dem Vernehmen nach nicht verlassen, es gibt quasi keine Tackle-Qualität auf dem Markt und die Patriots brauchen einen guten Blindside-Protector für Brady.
Muhammad Wilkerson - GREEN BAY PACKERS. Wilkerson wird nach dem Jets-Debakel seinen Namen wieder rehabilitieren müssen. Das schreit nach einem Prove-It-Deal - in Green Bay unter seinem ehemaligen Defensive Coordinator macht das für beide Seiten Sinn.
© getty
Muhammad Wilkerson - GREEN BAY PACKERS. Wilkerson wird nach dem Jets-Debakel seinen Namen wieder rehabilitieren müssen. Das schreit nach einem Prove-It-Deal - in Green Bay unter seinem ehemaligen Defensive Coordinator macht das für beide Seiten Sinn.
Case Keenum - DENVER BRONCOS. Kann Keenum seine Vorjahres-Leistung wiederholen? Oder war das lediglich ein Ausreißer? Denver, mit Kubiak ist auch eine Connection da, könnte gewillt sein, das zu testen, wenn man Cousins nicht bekommt.
© getty
Case Keenum - DENVER BRONCOS. Kann Keenum seine Vorjahres-Leistung wiederholen? Oder war das lediglich ein Ausreißer? Denver, mit Kubiak ist auch eine Connection da, könnte gewillt sein, das zu testen, wenn man Cousins nicht bekommt.
Jimmy Graham - NEW ORLEANS SAINTS. Die Saints sind eines der komplettesten Teams der NFL, insbesondere offensiv - ein TE-Upgrade aber macht dennoch Sinn. Graham könnte als Rückkehrer New Orleans beim Run auf den Titel 2018 definitiv helfen.
© getty
Jimmy Graham - NEW ORLEANS SAINTS. Die Saints sind eines der komplettesten Teams der NFL, insbesondere offensiv - ein TE-Upgrade aber macht dennoch Sinn. Graham könnte als Rückkehrer New Orleans beim Run auf den Titel 2018 definitiv helfen.
Dion Lewis - NEW YORK JETS. Matt Forte ist zurückgetreten, die Jets haben im Passspiel einige gute Waffen - und müssen sich auf der QB-Position neu aufstellen. Lewis gibt dem neuen Quarterback eine verlässliche, "sichere" Waffe.
© getty
Dion Lewis - NEW YORK JETS. Matt Forte ist zurückgetreten, die Jets haben im Passspiel einige gute Waffen - und müssen sich auf der QB-Position neu aufstellen. Lewis gibt dem neuen Quarterback eine verlässliche, "sichere" Waffe.
A.J. McCarron - CLEVELAND BROWNS. Diese Vereinigung macht zu viel Sinn. Browns-Coach Hue Jackson ist bekanntermaßen Fan von McCarron, der in Cleveland eine Starting-Chance bekommt. Gleichzeitig verhindert er keinen QB mit dem Nummer-1-Pick.
© getty
A.J. McCarron - CLEVELAND BROWNS. Diese Vereinigung macht zu viel Sinn. Browns-Coach Hue Jackson ist bekanntermaßen Fan von McCarron, der in Cleveland eine Starting-Chance bekommt. Gleichzeitig verhindert er keinen QB mit dem Nummer-1-Pick.
1 / 1
Werbung
Werbung