Suche...
NFL

NFL: Los Angeles Rams traden Defensive End Robert Quinn zu den Miami Dolphins

Von SPOX
Quinn ist von den Rams zu den Dolphins getradet worden.

Die Los Angeles Rams traden ihren Defensive End Robert Quinn zu den Miami Dolphins. Im Gegenzug erhalten die Rams einen Mid-Round Draft-Pick und und es gibt einen Tausch von Late-Round-Picks.

Der Trade des zweimaligen Pro Bowlers ist nach Cornerback Marcus Peters der zweite große Deal, den General Manager Les Snead abwickelt. Zunächst hatten die Rams Quinn den Kansas City Chiefs als Teil des Tausches für Peters angeboten, der Deal kam aber auch ohne Quinn zustande.

Die Rams erhalten für ihren Verteidiger Miamis Viert- und Sechsrunden-Pick im kommenden Draft, während die Dolphins neben Quinn wiederum einen Sechstrunden-Pick der Rams für 2018 einheimsen.

Der Trade des zweimaligen Pro Bowlers kann jedoch so wie alle anderen Transfers erst am 14. März bekannt gegeben werden, wenn das neue NFL-Jahr offiziell beginnt. Quinn selbst erfuhr von seinem Francise-Wechsel während eines Conference Calls mit den Dolphins, wie ESPN berichtet.

In der letzten Saison gelangen Quinn 8,5 Sacks sowie 32,5 Tackles. Er besitzt noch zwei Jahre Vertrag mit garantierten 24 Millionen Dollar Gehalt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung