Suche...
NFL

Super Bowl mit schlechtester TV-Quote seit 2009

SID
Super Bowl mit schlechtester TV-Quote seit 2009.

Der Super Bowl mit dem überraschenden Sieg der Philadelphia Eagles war zumindest vergleichsweise ein Quotenflop.

"Nur" 103,4 Millionen Zuschauer verfolgten den 41:33-Erfolg der Eagles gegen die New England Patriots am Sonntag im Schnitt auf NBC Television.

Weniger Fans schalteten zuletzt 2009 beim Super Bowl zwischen den Pittsburgh Steelers und den Arizona Cardinals ein (98,7 Millionen).

In den vergangenen vier Jahren hatten jeweils mehr als 110 Millionen Zuschauer für das Spektakel eingeschaltet, der Rekord (114,4 Millionen) stammt aus dem Jahr 2015, als New England gegen die Seattle Seehawks gewann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung